| Impressum | Sitemap | KIT
Stellenausschreibung Nr. 1054/2019

Akademische Mitarbeiterin/Postdoktorandin / Akademischer Mitarbeiter/Postdoktorand (w/m/d) Bereich Seismologie

Tätigkeitsbeschreibung

Das neu eingeworbene INSIDE-Projekt zum Betrieb von Geothermie-Anlagen in der süddeutschen Molasse, befasst sich mit der wissenschaftlichen Unterstützung der nachhaltigen Geothermie-Entwicklung im Raum München. Die thermische, hydraulische und geomechanische Charakterisierung des Reservoirs und die seismologische Exploration sind von übergeordneter Bedeutung, um die Auswirkungen des geothermischen Betriebs zu bewerten. Im Fokus der Forschungsarbeiten stehen die Interferenzen zwischen verschiedenen geothermischen Anlagen und deren Einfluss auf die induzierte Seismizität. In diesem Projekt, das in Zusammenarbeit mit Industriepartnern (Geothermieversorger im Großraum München) und anderen Forschungsinstituten durchgeführt wird, werden mehrere aktive und in der Entwicklung befindliche Anlagen berücksichtigt.

Hierfür werden neben der routinemäßigen seismischen Überwachung, Tools zur numerischen Simulation induzierter Seismizität (unter Verwendung der MOOSE-Plattform) sowie zur Signalverarbeitung von „Distributed Acoustic Sensors-Daten“ entwickelt. Zusätzlich zur projektbezogenen Arbeit sind weitere Aufgaben wie die Betreuung von Bachelor- und Masterstudierenden (w/m/d), die Mitbetreuung von Doktorandinnen/Doktoranden (w/m/d), die Mitarbeit in der Lehre und die Zusammenarbeit im Team in anderen Forschungsprojekten zu erwarten.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über Erfahrung in Seismologie insbesondere Netzwerk Installation, Datenerfassung und Datenverarbeitung zur Interpretation von Erdbeben sowie über eine erfolgreich abgeschlossene Promotion in Geophysik oder einer verwandten Disziplin mit fundierten Kenntnissen und Erfahrungen in der Erfassung und Signalverarbeitung seismologischer Daten.

Darüber hinaus sind gute Kenntnisse in der Programmierung (z.B. Python) und die Fähigkeiten im Bereich der numerischen Modellierung erforderlich.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organisationseinheit

Institut für Angewandte Geowissenschaften (AGW)

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer

befristet auf drei Jahre.

Bewerbungsfrist bis zum

15.10.2019

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Emmanuel Gaucher, Tel.: 0721/608-45223.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 1054/2019.
Im Personalservice (PSE) - Personalbetreuung ist zuständig:

Frau Brückner
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit weiblichen und männlichen Beschäftigten an und würden uns daher für diese Position insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

 

zurück Bewerben