| Impressum | Sitemap | KIT
Stellenausschreibung Nr. 102/2019

Diplom-Ingenieurin/Diplom-Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik

Tätigkeitsbeschreibung

Neben der Leitung des Teams der Elektrofachkräfte gehören zu Ihren Aufgaben die Planung, Beschaffung, Aufbau, Inbetrieb- und Abnahme von elektronischen Geräten und Anlagen für die Beschleunigeranlage FLUTE. Dies beinhaltet im Einzelnen:

  • Entwicklung und Erstellung von Konzepten und Spezifikationen für europaweite öffentliche Ausschreibungen von elektrischen und elektronischen Geräten und Anlagen, einschließlich SPS-Technik sowie Personen- und Maschinen-Sicherheitstechnik
  • Beschaffung, Aufbau, Inbetrieb- und Abnahme unter Berücksichtigung der Personensicherheit sowie der Belange und Fahrweise der Beschleunigeranlage
  • Durchführung und Dokumentation von Messungen
  • Prüfung von Pflichtenheften
  • Erstellung von Wartungsplänen sowie Organisation und Durchführung von Wartungen
  • Personalverantwortung und Arbeitsorganisation für das Team der Elektrofachkräfte  

Als verantwortliche Elektrische Fachkraft übernehmen Sie die Verantwortung für die elektrische Sicherheit aller Technika, Labore und Gebäude, führen Schulungen und Unterweisungen durch, erstellen Gefährdungsbeurteilungen und überwachen die Einhaltung der Arbeitsschutz- und Sicherheitsvorschriften in diesem Bereich. Die Tätigkeit ist mit Rufbereitschaft verbunden.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Elektro- oder Automatisierungstechnik (Diplom (FH)/ Bachelor) oder in einem vergleichbaren Studiengang mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Planung und Implementierung von elektronischen Geräten und Anlagen. Vertiefte Kenntnisse in der Automatisierungs- sowie Mess- und Steuerungselektronik sind ebenso erforderlich wie Kenntnisse auf dem Gebiet Speicher-programmierbarer Steuerungen (S7). Darüber hinaus bringen Sie Erfahrung in Personalführung sowie fundierte Kenntnisse der Vorschriften zu Arbeitsschutz und -sicherheit in elektrischen Betriebsanlagen mit. Programmierkenntnisse in EPICS und Kenntnisse in MicroTCA sind wünschenswert. Persönlich zeichnen Sie sich durch Ihre Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke aus. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 12, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organisationseinheit

Institut für Beschleunigerphysik und Technologie (IBPT)

Eintrittstermin

ab sofort

Vertragsdauer

zunächst befristet auf 2 Jahre (mit der Option auf Verlängerung auf maximal 5 Jahre)

Bewerbungsfrist bis

01.11.2019

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Albert-Heinz Gies, Tel. 0721 608-26171.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 102/2019.
Im Personalservice (PSE) - Personalbetreuung ist zuständig:

Frau Kaiser
Telefon: +49 721 608-22438,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit weiblichen und männlichen Beschäftigten an und würden uns daher für diese Position insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

 

zurück Bewerben