gemeinsam einzigartig

Informatikerin / Informatiker (w/m/d)

Organisationseinheit

Institut für Informationssicherheit und Verlässlichkeit - Entwicklung sicherer Systeme (KASTEL-ESS)

Tätigkeitsbeschreibung

Sie sind Teil der KASTEL Security Research Labs und forschen im Rahmen des Topics „Engineering Secure Systems“ der Helmholtz-Gemeinschaft. Dabei beschäftigen Sie sich mit Forschungsaufgaben auf dem Gebiet der Kryptographie mit Anwendungen in Privatsphäre-schützenden Berechnungen (speziell: sichere Mehrparteienberechnung) z.B. im Mobilitätskontext. Ergebnisse Ihrer Forschung werden sowohl theoretische Sicherheitskonzepte (z.B. Protokolldesign, Sicherheitsbeweise) als auch deren praktische Umsetzung (z.B. Demonstratoren) in einer Anwendungsdomäne sein. Zudem gehören die Organisation und Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen (z.B. Workshops, Projekten, Betreuung von Abschlussarbeiten) zu Ihrem Aufgabengebiet.

Eintrittstermin

asap

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) der Fachrichtung Informatik oder einem direkt verwandten Gebiet, sowie eine abgeschlossene Promotion im Bereich Kryptographie. Darüber hinaus werden umfangreiche Fachkenntnisse im Bereich Privatsphäre-schützender kryptographischer Protokolle, speziell "Sichere Mehrparteienberechnung" (MPC) vorausgesetzt. Erfahrungen im Umgang mit MPC-Compilern wie z.B. SCALE-MAMBA sind erwünscht. Wünschenswert ist weiterhin ein Interesse an interdisziplinärer Forschung. Persönlich zeichnen Sie sich durch eine selbständige, strukturierte Arbeitsweise und hohe Zuverlässigkeit aus. Zudem bringen Sie Eigeninitiative, Flexibilität sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit mit.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 1 Jahr

Bewerbungsfrist bis

31.10.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Andy Rupp, E-Mail: andy.rupp@partner.kit.edu.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 540/2021.

Ausschreibungsnummer: 540/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Kaya
Telefon: +49 721 608-25011,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen