gemeinsam einzigartig

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft, Projektingenieurin / Projektingenieur (w/m/d)

Organisationseinheit

Engler-Bunte-Institut (EBI)

Ihre Aufgaben

Das EBI ceb befasst sich in Lehre und Forschung mit der verfahrensspezifischen Charakterisierung fossiler und biogener, fester, flüssiger und gasförmiger Brennstoffe sowie der Verfahrenstechnik und Chemie der Wandlung und Aufbereitung von Energierohstoffen. Forschung und Lehre sind ausgerichtet auf die Erzeugung und Nutzung chemischer Energieträger für eine zukunftsfähige Energieversorgung. Im Arbeitsgebiet katalytisch-chemische Verfahren der Brennstoffwandlung werden neue Verfahrenskonzepte entwickelt und bewertet. Die sich daraus ergebenden grundlegenden theoretischen und experimentellen Fragestellungen werden in entsprechenden Forschungsprojekten bearbeitet und vom Labor über den Technikumsmaßstab bis hin zu Pilotanlagen und Demoprojekten entwickelt.

Der Schwerpunkt der Aktivitäten sind Forschungsarbeiten zur Synthese und Nutzung von Methan und anderen gasförmigen und flüssigen Energieträgern. Die hierzu betrachteten Prozessketten basieren in der Regel auf regenerativen Ausgangsstoffen und Energien und sind damit direkt in aktuelle Fragestellungen der Energiewende eingebunden. Neben der universitären Grundlagenforschung werden Demoprojekte auf nationaler und europäischer Ebene durchgeführt. Hier sind besonders das BMWF Wasserstoff-Leitprojekt „H2Mare“ und die damit verbundenen Arbeiten am „Energy Lab 2.0“ des KIT zu nennen. Speziell im Rahmen dieses Projektes und in enger Kooperation mit Projektpartnern innerhalb und außerhalb des KIT sind experimentelle und theoretische Fragestellungen zu bearbeiten. Hierzu gehören die Betreuung der Demonstrationsanlagen am KIT „Energy Lab 2.0“ inklusive Versuchsplanung, Aufbereitung und Kommunikation der Projektergebnisse in Form von Berichten oder Vorträgen.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihre Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Energietechnik oder Maschinenbau. Sie begeistern sich für technologische Fragestellungen rund um die Energiewende und haben Interesse an organisatorischer und fachlicher Planung und Durchführung von Forschungsprojekten auf nationaler und EU-Ebene. Wir setzen eine eigenverantwortliche, zielstrebige und teamorientierte Arbeitsweise und die souveräne Beherrschung der deutschen Sprache (in Wort und Schrift) sowie sehr gute Englisch-Kenntnisse voraus.

Entgelt

E13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis zum

08.01.2023

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr.-Ing. Siegfried Bajohr, Tel. 0721 608-48928.

Bewerbung

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte in Form einer einzigen PDF-Datei per E-Mail an: siegfried.bajohr@kit.edu

Dr.-Ing. Siegfried Bajohr

Engler-Bunte-Institut, EBI ceb

KIT, Campus Süd

Engler-Bunte-Ring 1

76131 Karlsruhe

Ausschreibungsnummer: 2294/2022

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.