gemeinsam einzigartig

W3 – Professur für Gebäudelehre

Organisationseinheit

Bereich IV - Natürliche und gebaute Umwelt, Institut Entwerfen, Kunst und Theorie (EKUT)

Ihre Aufgaben

Die Professur ist Teil der kollegialen Leitung des Instituts.

Zu den Aufgaben der Professur gehören die Ausbildung von Studierenden im Bachelor- und Masterstudium Architektur mit besonderem Fokus auf gebäudetypologische Fragestellungen. Die Betreuung von Abschlussarbeiten sowie die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sind Teil des Aufgabenbereichs.

In der Forschung werden die Behandlung von Fragen der Gebäudelehre, die Einwerbung von Drittmitteln, die internationale Sichtbarkeit und Vernetzung sowie die Beteiligung an Symposien und die Veröffentlichung der wissenschaftlichen Arbeit erwartet. Das KIT bietet die Möglichkeit an umfangreichen Infrastrukturen zu partizipieren.

Die Inhaberin oder der Inhaber der Professur soll das Fach Gebäudelehre in voller Breite vertreten und zukunftsfähig weiterentwickeln. Es wird eine aktive Rolle in der Selbstverwaltung der KIT-Fakultät, des Bereichs sowie den KIT-Zentren erwartet.

Eintrittstermin

1. April 2024

Ihre Qualifikation

Gesucht werden Architektinnen und Architekten (w/m/d), die sich aus ihrer bisherigen Berufspraxis und Forschungstätigkeit heraus durch ein herausragendes Werk und eine ausgezeichnete fachliche Kompetenz im architektonischen Entwurf sowie wissenschaftlich-methodischen Fähigkeiten auszeichnen und diese in die Lehre und Forschung an der KIT-Fakultät für Architektur einbringen.

Die Fähigkeit zur Schärfung der gebäudetypologischen Perspektive soll anhand des eigenen Werkes nachgewiesen werden. Der Bezug zu aktuellen gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Aspekten wird erwartet.

Wir setzen gute Englischkenntnisse voraus und erwarten die Bereitschaft zum Erlernen der deutschen Sprache.

Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Architektur, pädagogische Eignung und didaktische Kompetenzen sowie besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch Promotion, Habilitation oder äquivalente Leistungen nachgewiesen wird.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 47 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg i.V.m. § 20 KIT-Gesetz in der bis zum Inkrafttreten des 2. KIT-Weiterentwicklungsgesetzes geltenden Fassung.

Vertragsdauer

unbefristet

Bewerbungsfrist bis zum

16.01.2023

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Markus Neppl, Email: markus.neppl@kit.edu.

Bewerbung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, wissenschaftlicher Werdegang mit Urkunden, Portfolio der eigenen Bau- und Forschungsprojekte, Liste der relevanten Veröffentlichungen, Darstellung des persönlichen Verständnisses von Forschung und Lehre mit einem didaktischen Konzept zur Vermittlung der Lehrinhalte im Fach Gebäudelehre und Entwerfen, je 2 Seiten) sind bitte als PDF, max. 30 A4-Seiten mit max. 10MB sowie eine Kurzfassung zu den Bewerbungsunterlagen (Wissenschaftliches Curriculum), und drei der wichtigsten Publikationen und deren Zusammenfassung in digitaler Form (PDF) zu richten an den Vorsitzenden der Berufungskommission im Bereich IV an der KIT-Fakultät für Architektur und einzureichen unter dekanat@arch.kit.edu.

Für eine international vergleichende Begutachtung bitten wir Sie, folgende Unterlagen zusätzlich auf Englisch als PDF einzureichen: den Lebenslauf (CV) sowie das (geplante) Forschungs- und Lehrkonzept (research plan; teaching concept).

Ein Informationsblatt zum Anforderungsprofil der Professur hinsichtlich Lehre und Forschung sowie die Vorlage zur Kurzfassung der Bewerbungsunterlagen (Wissenschaftliches Curriculum) sollte beim Dekanat der KIT-Fakultät angefordert werden.

Ausschreibungsnummer: 2287/2022

Das KIT ist bestrebt den Anteil an Professorinnen zu erhöhen und begrüßt deshalb die Bewerbung von Wissenschaftlerinnen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Das KIT ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet Teilzeitbeschäftigung, Beurlaubung aus familiären Gründen, Dual-Career-Service und begleitendes Coaching zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie an.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) erfolgt entsprechend dieser Datenschutzerklärung.