gemeinsam einzigartig

Maschinenbautechnikerin / Maschinenbautechniker (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Verfahrens-, Betriebstechnik

Organisationseinheit

Institut für Astroteilchenphysik (IAP)

Ihre Aufgaben

In Zusammenarbeit mit Wissenschaftler*innen planen Sie u.a. den Aufbau von Versuchseinrichtungen, begleiten die technische Ausführung und überwachen die Anlagenzustände im Anlagebetrieb. Des Weiteren obliegt Ihnen der Bau, die Prüfung auf Funktion und Qualität, Optimierung und Reparatur teils hochwertiger Komponenten und Anlageteile (Vakuumpumpen, spezielle Rohrleitungen). Ferner führen Sie u.a. die Arbeitsvorbereitung und Herstellung von Bauteilen unterschiedlicher Materialien und Abmessungen durch und reinigen diese zum Einsatz für die Vakuumtechnik.

Eintrittstermin

ab sofort

Ihre Qualifikation

Sie verfügen über eine Ausbildung zur/ zum staatlich geprüften Technikerin/ Techniker (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Verfahrens- oder Betriebstechnik sowie Berufserfahrung/ profunde Kenntnisse im Aufbau und Inbetriebnahme von Versuchseinrichtungen mit den Schwerpunkten der Vakuum- und Kryotechnik. Des Weiteren erwarten wir Erfahrung in der maschinellen Bearbeitung an Werkzeugmaschinen (Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen, Sägen). Ferner setzen wir eine Qualifizierung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten, eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9712 zur Lecksuche Stufe LT1 sowie die Eignung zum Arbeiten bis zu 12 m Höhe und die Befähigung zum Krane und Gabelstaplerfahrer voraus. Persönlich überzeugen Sie durch gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie eine strukturierte Arbeitsweise und technische Kommunikationsstärke. Das Arbeiten im Team ist für Sie eine Selbstverständlichkeit.

Entgelt

EG 8, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

31.12.2027

Bewerbungsfrist bis

21.12.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Holger Krause, Tel. +49 721 608- 23065.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 763/2022.

Ausschreibungsnummer: 763/2022

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Ratzel
Telefon: +49 721 608-25544,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen