gemeinsam einzigartig

Technikerin / Techniker (w/m/d) oder Laborantin / Laborant (w/m/d)

Organisationseinheit

Lichttechnisches Institut (LTI)

Ihre Aufgaben

Am Lichttechnischen Institut des KIT werden innovative optoelektronische Bauelemente der nächsten Generation wie zum Beispiel Dünnschichtsolarzellen entwickelt und erforscht. Als integriertes Mitglied der Forschungsgruppe ist es Ihre Aufgabe im Rahmen der Forschung und Entwicklung an flüssigprozessierten und mittels Vakuumabscheidung hergestellter Bauelementen mitzuarbeiten. Weiterhin wirken Sie bei der Wartung, Instandhaltung, Installation und Inbetriebnahme von Laboranlagen. Zudem übernehmen Sie Aufgaben im Management von mehreren Reinraumlaboren.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihre Qualifikation

Sie verfügen über eine hohe Motivation und Interesse Teil unseres internationalen Forschungsteams zu werden. Sie haben erfolgreich eine technische Qualifikation zur/zum Laborantin/Laborant (w/m/d) oder Technikerin/Techniker (w/m/d) oder eine vergleichbare technische Ausbildung. Idealerweise verfügen Sie bereits über Berufserfahrung im Bereich Forschung und Entwicklung. Sehr gute Fach- und EDV-Kenntnisse, eine strukturierte Arbeitsweise, Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 9a für Technikerin/Techniker (w/m/d), sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

EG 7 für Laborantin/Laborant (w/m/d), sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

unbefristet

Bewerbungsfrist bis zum

15.12.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Paetzold, E-Mail: ulrich.paetzold@kit.edu und Herr Lemmer, E-Mail: uli.lemmer@kit.edu.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 4167/2022.

Ausschreibungsnummer: 4167/2022

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe