gemeinsam einzigartig

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)
Teilzeit 50%

Organisationseinheit

Institut für Informationssicherheit und Verlässlichkeit (KASTEL)

Ihre Aufgaben

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit befassen Sie sich mit Fragestellungen der IT-Sicherheit und des Datenschutzes. Dies sind zum Beispiel Fragestellungen aus den Bereichen der verlässlichen Energieversorgung, der Datenverwendung für Stresstests, die Datenauswertung des Metaverse, die Gestaltung eines systemischen Datenschutzes oder der Ausgestaltung von sicheren Online-Wahlen. Ihr Aufgabengebiet wird durch Verwaltungstätigkeiten sowie Aufgaben im Projektmanagement ergänzt, wobei Sie die Lehrstuhlinhaberin in der weiteren Forschung sowie bei Projekten und Projektanträgen unterstützen. Die Mitwirkung in der Veranstaltungsorganisation sowie die Betreuung von Abschlussarbeiten rundet Ihr Aufgabengebiet ab.

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer Promotion.

Eintrittstermin

01.01.2023

Ihre Qualifikation

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Diplom (Uni) / Master) oder alternativ über ein Staatsexamen mit Prädikat oder im oberen Befriedigend (Staatsprüfungsteil) und weisen besonderes Interesse für mindestens eines der genannten Rechtsgebiete auf. Wünschenswert ist weiterhin erste Erfahrung in der interdisziplinärer Forschung sowie in der Projektarbeit. Persönlich zeichnen Sie sich durch eine eigenständige, strukturierte Arbeitsweise und hohe Zuverlässigkeit aus. Zudem zeigen Sie sich jederzeit engagiert, verantwortungsbewusst und teamfähig.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet für 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

06.12.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Prof. Dr. Indra Spiecker gen. Döhmann, E-Mail: mickel@jur.uni-frankfurt.de

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 688/2022.

Ausschreibungsnummer: 688/2022

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau König
Telefon: +49 721 608-25011,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen