gemeinsam einzigartig

Volljuristin / Volljurist (w/m/d)

Organisationseinheit

Dienstleistungseinheit Rechtsangelegenheiten (RECHT)

Tätigkeitsbeschreibung

Innerhalb der DE Rechtsangelegenheiten (RECHT) sind Sie eine/ein der Ansprechpartnerinnen/Ansprechpartner in allen rechtlichen Angelegenheiten des KIT. In Abstimmung mit Vorgesetzten bearbeiten Sie ein breitgefä­chertes Aufgabengebiet. Insbesondere sind Sie für die juristische Betreuung von Hochschul- und Forschungsprojekten zuständig und beraten die Organisationseinheiten im wissenschaftlichen und admi­nistrativen Bereich umfassend in allen rechtlichen Belangen. Des Weiteren erstellen und prüfen Sie Verträge, Gutachten und Stellung­ nahmen zu allen, das KIT betreffenden rechtlichen Fragen.

Die Stelle ist (nur) unter bestimmten Voraussetzungen teilzeitgeeig­net.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Persönliche Qualifikation

  • Sie verfügen neben dem zweiten juristischen Staatsexamen über fundiertes Fachwissen im Zivilrecht (insbesondere Vertragsrecht und Gewerblicher Rechtsschutz) sowie im öffentlichen Recht (insbeson­dere Verwaltungsrecht).
  • Idealerweise sind Sie mit den rechtlichen Problemstellungen vertraut, die sich sowohl in einem universitären Umfeld als auch in einer großen Forschungseinrichtung ergeben können.
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse bringen Sie eben­ so mit wie gute MS Office-Kenntnisse und ein gutes Verständnis für wissenschaftlich-technische Fragestellungen.
  • Erfahrungen im Abschluss von nationalen und internationalen Kooperationsverträgen sind von Vorteil.
  • Weiter zeichnen Sie sich durch eine hohe Dienstleis­tungsorientierung sowie eine ausgeprägte Analyse-, Kommunikati­ons- und Teamfähigkeit aus und sind freundlich im Umgang mit Kun­den.
  • In der Zusammenarbeit im Team bewegen Sie sich sozial kom­petent und engagiert.
  • Eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Loyalität und eine hohe Belastbarkeit runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf zwei Jahre

Bewerbungsfrist bis zum

31.10.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Groh, Tel. +49 721 608-22024.

Da am Stellenbesetzungsverfahren mehrere Personen bzw. Gremien beteiligt sind, bewerben Sie sich bitte mit allen für diese Stelle rele­vanten Unterlagen (z. B. Lebenslauf, Zeugnisse, Fortbildungsmaß­nahmen).

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 4132/2022.

Ausschreibungsnummer: 4132/2022

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe