gemeinsam einzigartig

Akademische Mitarbeiterin/Akademischer Mitarbeiter der Fachrichtung Informatik – PostDoc (w/m/d)

Organisationseinheit

Institut für Informationssicherheit und Verlässlichkeit (KASTEL)

Tätigkeitsbeschreibung

Die KASTEL Security Research Labs bündeln interdisziplinäre Kompetenzen rund um die IT-Sicherheit am Forschungsstandort Karlsruhe. Dabei steht die Gesamtsicherheit in konkreten Anwendungsbereichen, wie beispielsweise intelligenter Mobilität, im Fokus. Für die Sicherheitsforschung im Rahmen des KASTEL-Labors „Sichere Mobilität“ suchen wir ab sofort eine/n akademische Mitarbeiterin / akademische Mitarbeiter – PostDoc (w/m/d).

Ihr Tätigkeitsschwerpunkt ist die Konzeption, Durchführung und Veröffentlichung von sicherheitsrelevanten Forschungsarbeiten anhand von mobilitätsspezifischen Anwendungsfällen. Insbesondere forschen Sie an Verfahren zur Absicherung von Varianten und Versionen von Softwaresystemen, sowie Over-the-Air Updates, und Szenario-basierten Testverfahren für autonome Fahrfunktionen.

Als Ziel Ihrer wissenschaftlichen Tätigkeiten streben Sie eine akademische Weiterqualifikation und ggf. Habilitation an.

Eintrittstermin

01.01.2023

Persönliche Qualifikation

  • Eine sehr gute Promotion in Informatik oder einem verwandten Fachgebiet, Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) in Informatik oder verwandtem Fachgebiet
  • Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren, einschlägige Publikationen auf internationalen Tagungen oder internationalen Zeitschriften
  • Erfahrung im Anleiten von Studierenden und Betreuung von Abschlussarbeiten, Erfahrung in der Lehre
  • Erfahrung in der Beantragung und Durchführung von (Kooperations-)Projekten ist von Vorteil.
  • Vorkenntnisse in der Software- bzw. Systementwicklung, Variabilitätsmanagement und Softwaretest
  • Interesse an der Sicherheit von IT-Systemen
  • Kreativität und Offenheit für die Arbeit in interdisziplinären Projekten sowie Bereitschaft zur nationalen und internationalen Kooperation mit Partnern in Wissenschaft und Praxis
  • Freude an der Übernahme von Verantwortung und Arbeiten im Team
  • Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift,
    sichere Beherrschung der englischen Sprache, gute Deutschkenntnisse bzw. die Bereitschaft, diese zu erlangen

Entgelt

EG 14, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet für 2 Jahr

Bewerbungsfrist bis

31.10.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Ina Schaefer (E-Mail: ina.schaefer@kit.edu).

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 622/2022.

Ausschreibungsnummer: 622/2022

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau König
Telefon: +49 721 608-25011,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen