gemeinsam einzigartig

Promovierte Chemikerin / Promovierter Chemiker (w/m/d)

Organisationseinheit

Helmholtz-Institut Ulm für Elektrochemische Energiespeicherung (HIU)

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen der Entwicklung neuartiger Calciumbatterien in einem BMBF-Projekt sind Sie für folgende Aufgaben zuständig:

  • Synthese und Untersuchung von Elektrolyten und deren Kompatibilität mit Elektrodenmaterialien
  • Entwicklung von stabilisierenden Grenzflächen und funktionalen Beschichtungen für Calciummetall-Elektroden sowie Fertigung von Batteriezellen und deren Charakterisierung
  • Chemische und elektrochemische Charakterisierung mittels NMR, XRD, REM, potentiostatischer und galvanostatischer Messverfahren, Zyklovoltammetrie und Impedanz-Spektroskopie

Die von Ihnen gewonnenen Forschungsergebnisse veröffentlichen Sie in entsprechenden Fachzeitschriften und präsentieren Sie auf nationalen und internationalen Konferenzen. Abgerundet wird Ihr Tätigkeitsprofil durch die wissenschaftliche Betreuung von Studierenden. Der Arbeitsplatz befindet sich in Karlsruhe.

Eintrittstermin

sofort

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) der Fachrichtung Chemie mit abgeschlossener Promotion und mehrjähriger Berufserfahrung in den Bereichen Materialsynthese, Materialanalytik (mittels REM/EDX, XRD sowie FT-IR und NMR-Spektroskopie) und Ergebnisinterpretation. auf dem Gebiet der Elektronenmikroskopie (SEM/TEM). Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 2 Jahre

Bewerbungsfrist bis

09.10.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Fichtner, Tel. 0731 50-34201.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 597/2022.

Ausschreibungsnummer: 597/2022

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Herr Dolzinski
Telefon: +49 721 608-25030,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen