gemeinsam einzigartig

IAM-ZM 01-2022 Masterarbeit zum Thema: Entwicklung einer in-situ Verschleißmessung

Organisationseinheit

Institut für Angewandte Materialien - Zuverlässigkeit und Mikrostruktur (IAM-ZM)

Tätigkeitsbeschreibung

Superlubricity‘ ist ein Zustand mit besonders kleiner Reibung von μ < 0,01. Die Messung solch kleiner Reibwerte ist technisch sehr anspruchsvoll und bedarf besonderer Messtechnik. Gleiches gilt auch für die Messung von Verschleiß. Dieser ist bei supraschmierenden Systemen sehr gering und schwierig zu messen.

Im Rahmen der Arbeit soll eine neue in-situ Verschleißmesstechnik erarbeitet und mit bestehenden Verfahren verglichen und kalibriert werden. Dabei sind insbesondere tribologische Systeme von Interesse, die supraschmierende Eigenschaften besitzen. Die Methode soll dann in ein Multitechniktribometer integriert werden.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Persönliche Qualifikation

  • Studierende der Fachrichtungen Maschinenbau oder Materialwissenschaften.
  • Vorkenntnisse im Bereich Mechatronik, Labview und Tribologie sind von ebenfalls von Vorteil.
  • Eine gewissenhafte und eigenständige Arbeitsweises sowie ein grundlegendes Interesse an experimenteller Arbeit werden vorausgesetzt.

Vertragsdauer

befristet für 4 Monate

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Dienwiebel, Tel. +49 721 204327-77, E-Mail: martin.dienwiebel@kit.edu.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer IAM-ZM 01-2022.

Ausschreibungsnummer: IAM-ZM 01-2022

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe