gemeinsam einzigartig

Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter (w/m/d)

Organisationseinheit

Institut für Technische Thermodynamik und Kältetechnik (ITTK)

Tätigkeitsbeschreibung

Am Institut für Technische Thermodynamik und Kältetechnik werden für die experimentellen Arbeiten unterschiedliche Versuchseinrichtungen konzipiert und aufgebaut. Ihr Aufgabengebiet umfasst den elektro- sowie mess- und regelungstechnischen Aufbau, die Instandhaltung, den Umbau sowie den Rückbau solcher Versuchsanlagen. Dies beinhaltet die eigenständige Planung und Ausführung der eigenen Arbeitspakete, einschließlich der Beschaffung und des Controllings der dafür erforderlichen Mittel im Rahmen der geplanten Budgets. Die Anlagendokumentation und die Aufsicht über die elektrische Anlagensicherheit, z.B. durch die Nachverfolgung und Planung von wiederkehrenden Prüfungen, sind ebenfalls Bestandteil des Arbeitsgebietes. Bei Fremdvergabe von Leistungen betreuen Sie die Auftragnehmer bis hin zur Abnahme der Leistungen.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Elektrotechnikerin/Elektrotechniker (w/m/d) oder Mechatronikerin/Mechatroniker (w/m/d) mit entsprechender Berufserfahrung. Sehr gute Fachkenntnisse, gute mechanische Kenntnisse in der Be- und Verarbeitung von unterschiedlichen Materialien, handwerkliches Geschick sowie die Unterstützung bei der elektro-, mess- und regelungstechnischen Konzeption von Versuchsanlagen in analoger und digitaler Schaltungstechnik werden vorausgesetzt. Sie können Erweiterungen oder Umbauten an elektrischen Verteileranlagen zur Ansteuerung von Komponenten selbstständig durchführen. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse über die einschlägigen Vorschriften und Regelwerke (Baubestimmungen). Zusätzlich wird Ihre Bereitschaft zum Erwerb von Sachkundezertifikaten und Weiterbildungen für den Aufbau und die Wartung von elektrotechnischen Anlagen mit höheren Spannungen oder Strömen erwartet. Ihnen ist der Umgang mit PCs und den Office-Anwendungen vertraut. Ihre Qualifikation wird ergänzt durch ein hohes Maß an Selbständigkeit und Zuverlässigkeit. Teamfähigkeit, die Freude an der Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen, den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Studierenden runden Ihr Profil ab. Wünschenswert sind Kenntnisse in der SPS-Technik und/oder in Tools zur Dokumentation wie EPlan.

Entgelt

EG 9a, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

unbefristet

Bewerbungsfrist bis

31.08.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr.-Ing. Steffen Grohmann, Tel. +49 721 608-42332.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 3850/2021.

Ausschreibungsnummer: 3850/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe