gemeinsam einzigartig

Chemietechnikerin / Chemietechniker (w/m/d)

Organisationseinheit

Institut für Astroteilchenphysik - Tritiumlabor Karlsruhe (IAP-TLK)

Tätigkeitsbeschreibung

  • Selbstständige Durchführung von Wartung und Messungen mit der Tritium- und Wasserstoffanalytik des TLK
  • Aufbau, Inbetriebnahme und Durchführung von Messungen von Analytik-Systemen

Eintrittstermin

01.08.2021

Persönliche Qualifikation

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Weiterbildung zum Chemietechniker (w/m/d)
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • einschlägige Strahlenschutzschulungen absolviert
  • mehrjährige Erfahrung in der Handhabung von Tritium und im Umgang mit Tritium-Messsystemen
  • gute Kenntnisse beim Aufbau und Betrieb verfahrenstechnischer Anlagen zur Handhabung von Tritium zu beachtenden Regeln
  • Kenntnisse in der Auswertung, Aufbereitung und Darstellung von Messdaten

Entgelt

EG 8, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

31.07.2023

Bewerbungsfrist bis

27.08.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Robin Größle, Tel. 0721 608- 22522.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 369/2021.

Ausschreibungsnummer: 369/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Ratzel
Telefon: +49 721 608-25544,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen