gemeinsam einzigartig

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) der Fachrichtung Automatisierungstechnik, Embedded Systems oder Informatik

Organisationseinheit

Institut für Informationssicherheit und Verlässlichkeit (KASTEL)

Tätigkeitsbeschreibung

Sie unterstützen beim Auf- und Umbau, Betrieb sowie bei der Durchführung von Security Experimenten im KASTEL Labor Energie. Sie führen Analysen zur Sicherheit von Automatisierungssystemen in Smart Grids, wie Embedded Devices (IEDs) und Gerätebetriebssystemen der Automatisierungstechnik, durch. Zudem entwickeln Sie Konzepte zur Sicherstellung der Security in der Automatisierung von Smart Grids sowie Konzepte für Maßnahmen gegen Angriffe in der Kommunikation, bei Anwendungssystemen und Gerätebetriebssystemen. Darüber hinaus realisieren Sie prototypisch Konzepte und validieren Verfahren im Rahmen der KASTEL Labor Energie und in Verbindung mit der Industrie. Die Betreuung von Studierenden, die Unterstützung der Lehrtätigkeit und die Publikation von Ergebnissen gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer Promotion.

Eintrittstermin

ab sofort

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni)/ Master) der Fachrichtung Automatisierungstechnik, Embedded Systems oder Informatik und verfügen idealerweise über Kenntnisse im Bereich der Automatisierung, des Software Engineerings und bezüglich verschiedener Gerätebetriebssysteme, wie Siemens, ABB sowie Beckhoff. Fundierte Kenntnisse in den entsprechenden Programmiersprachen werden vorausgesetzt.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 4 Jahre

Bewerbungsfrist bis

02.07.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Veit Hagenmeyer, Tel. 0721 608- 29200.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 327/2021.

Ausschreibungsnummer: 327/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Wenz
Telefon: +49 721 608-25093,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen