gemeinsam einzigartig

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Fachrichtung Physik, Chemie oder Materialwirtschaft

Organisationseinheit

Institut für Nanotechnologie (INT)

Tätigkeitsbeschreibung

Sie entwickeln ein generisches Konzept zum Probentransfer für unterschiedliche analytische Methoden einschließlich globaler und lokaler Referenzmarker zur räumlichen intermethoden Korrelation. Weiterhin sind Sie für die Entwicklung eines Konzeptes zum Daten- und Informationsmanagement zur Erfüllung der FAIR Prinzipien bei der korrelativen Charakterisierung sowie zur Kategorisierung von Proben und Charakterisierungsverfahren verantwortlich und beschreiben diese mit Hilfe einer Ontologie. Die Veröffentlichung von wissenschaftlichen Ergebnissen gehört ebenfalls in Ihr Aufgabengebiet.

Eintrittstermin

ab sofort

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Physik, Chemie oder Materialwissenschaften mit abgeschlossener Promotion und haben bereits Erfahrungen im Datenmanagement sowie in der Datenverarbeitung im Bereich Mikroskopie und Spektroskopie gesammelt. Zudem sind gute physikalische Kenntnisse und mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich der Mikroskopie und Spektroskopie zur Festkörperanalytik, insbesondere im Bereich der Elektronenmikroskopie, CT und Oberflächentechniken erforderlich. Außerdem verfügen Sie über analytische Fähigkeiten zur Lösung von physikalischen und technischen Fragestellungen, materialwissenschaftliche Grundkenntnisse und sind interessiert an Informatik und chemischer Prozesstechnik. Eine ausgeprägte Teamfähigkeit sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

09.07.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Christian Kübel, Tel. 0721 608-28970.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 318/2021.

Ausschreibungsnummer: 318/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Wenz
Telefon: +49 721 608-25093,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen