gemeinsam einzigartig

2 Projektbevollmächtigte (w/m/d)
Fachrichtung Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Energie- und Umwelttechnik, Chemieingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen

Organisationseinheit

Dienstleistungseinheit Projektträger Karlsruhe (PTKA)

Tätigkeitsbeschreibung

Der Projektträger Karlsruhe PTKA ist eine unabhängige Dienstleistungseinheit des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und erfüllt Aufgaben im Rahmen der öffentlichen Forschungsförderung. Ihre Aufgaben umfassen die Planung, Vorbereitung und Durchführung von staatlichen Fördermaßnahmen. Im Bereich der Energie- und Umweltforschung im Förderprogramm BWPLUS des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft werden Projekte der anwendungsorientierten Umweltforschung gefördert, die für Baden-Württemberg in besonderem Maße relevant sind. Es sollen natur- und sozialwissenschaftliche, technische und methodische Beiträge sowie Instrumente zur Lösung entwickelt werden, um eine lebenswerte Umwelt nachhaltig zu gestalten. Die Tätigkeit umfasst konkret die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Förderprogrammen in enger Abstimmung mit dem Ministerium. Das Aufgabenspektrum beinhaltet die Vorbereitung von Ausschreibungen, die Antragsberatung und -bearbeitung, die fachliche Projektbegleitung und -kontrolle sowie die Durchführung von Begutachtungsprozessen. Weitere Aufgaben sind Aktivitäten zum Ergebnistransfer und das Entwerfen kurzer öffentlichkeitswirksamer Fachberichte sowie die programmatische Mitgestaltung von Förderinitiativen.

Eintrittstermin

sofort

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Energie- und Umwelttechnik, Chemieingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement und Projektförderung sowie in der Industrie sind von Vorteil. Sie sind eher Generalistin / Generalist (w/m/d) als Spezialistin / Spezialist (w/m/d), verfügen über ein hohes analytisches Vermögen und überblicken betriebliche Abläufe. Wir erwarten von Ihnen sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, persönliche Integrität, ein hohes Dienstleistungsverständnis sowie ein freundliches Kommunikationsverhalten.

Entgelt

EG 14, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

20.06.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Steinebrunner, Tel. 0721 608-25190.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 295/2021.

Ausschreibungsnummer: 295/2021

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Herr Dolzinski
Telefon: +49 721 608-25030,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen