gemeinsam einzigartig

Informatikerin/Informatiker (w/m/d)
System Engineer – Storage & File Services

Organisationseinheit

Steinbuch Centre for Computing (SCC)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informationstechnologie des KIT. In dieser Rolle betreibt das SCC große Dateninfrastrukturen und multi-petabyte Speicherdienste für das Grid Computing Centre Karlsruhe (GridKa) sowie die Large Scale Data Facility (LSDF) zur Analyse und Speicherung großer und komplexer wissenschaftlicher Daten. GridKa stellt der internationalen Teilchenphysik-Community und insbesondere den Experimenten am CERN Speicher- und Rechnerressourcen zur Verfügung. Die LSDF unterstützt datenintensive Forschungsvorhaben unter anderem aus den Bereichen der Klimatologie und Energieforschung bei der Speicherung und Verfügbarmachung ihrer Daten, auch auf den Hochleitungsrechnern des KIT. Unsere Storageumgebung wird jedes Jahr in Größe und Performance ausgebaut und wird in einigen Jahren die 100PB Grenze übertreffen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte als System Engineer - Storage & File Services (m/f/d) umfassen u.a.

  • Entwicklung neuer Konzepte zur Weiterentwicklung der Speichersysteme und -dienste im Umfeld der LSDF und GridKa,
  • Technische Evaluation neuer Speichersystemtechnologien,
  • Performanceanalysen,
  • Analyse, Bearbeitung und Lösung von Problemen für die wissenschaftlichen Nutzercommunities,
  • Vorbereitung und Koordinierung von Beschaffungen,
  • Mitwirkung in nationalen und international Arbeitsgruppen mit Bezug zu GridKa und der LSDF,
  • Veröffentlichung von Ergebnissen im Rahmen von wissenschaftlichen Publikationen und Konferenzen,
  • Verstärkung unseres Teams beim Betrieb der Speichersysteme und -dienste.

Alle Aufgaben erfordern konzeptionelles und strategisches Arbeiten und intensive Kommunikation mit anderen Arbeitsgruppen innerhalb des SCC bzw. Projektpartnern von GridKa oder der LSDF.

Eintrittstermin

asap

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Naturwissenschaften, Informatik oder einer ähnlichen Fachrichtung. Sie bringen sehr gute Kenntnisse in der Anwendung, dem Betrieb und der Administration von IT- und Linux-Systemen mit und haben einen umfangreichen Überblick über aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Datenspeichersysteme und Cluster-Dateisysteme. Erfahrung in der wissenschaftlichen Datenverarbeitung wären wünschenswert. Sie haben ausgeprägte Fähigkeiten und Kenntnisse in der Programmierung mit modernen Programmier- und Scriptsprachen (z.B. Python, Golang, Bash o. Ä.). Des Weiteren verfügen Sie über ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Eigeninitiative, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Grundkenntnisse in Deutsch und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sie haben die Bereitschaft und Fähigkeit, sich selbstständig in neue komplexe IT-Projekte einzuarbeiten.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre.

Bewerbungsfrist bis

23.05.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Sundermann, Tel. 0721 608-26191.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 279/2021.

Ausschreibungsnummer: 279/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Perkovic
Telefon: +49 721 608-25006,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen