gemeinsam einzigartig

Biologisch-Technische Assistentin / Biologisch-Technischer Assistent (w/m/d)
im Bereich Mikrobiologie und Bioverfahrenstechnik

Organisationseinheit

Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik, Bereich II: Technische Biologie (BLT-TEBI)

Tätigkeitsbeschreibung

Unsere Abteilung Technische Biologie beschäftigt sich mit Fragestellungen der Industriellen Biotechnologie und Enzymtechnologie, wie der mikrobiellen Herstellung von Glycolipiden, Einzellerölen und organischen Säuren mit aeroben und anaeroben Mikroorganismen. Als Substrate dienen nachwachsende Rohstoffe oder C1-Verbindungen (Synthesegasfermentation). Ein weiterer Schwerpunkt ist das Screening nach und der Einsatz von industriell interessanten Enzymen zur Biotransformation von ungewöhnlichen Aminosäuren, Glycolipiden und weiteren chiralen Verbindungen. Dafür stehen ein Fermentationstechnikum mit entsprechender Ausstattung zur Aufarbeitung, instrumentelle Analytik und mikrobielle und enzymtechnische Labore zur Verfügung. Außerdem sind wir verantwortlich für die Durchführung mehrwöchiger studentischer Praktika in Mikrobiologie, Bioverfahrenstechnik und Enzymtechnik.

Ihre Aufgabe ist die Betreuung der Ausstattung des Biotechnikums. Dazu gehören der Betrieb und die Wartung der Bioreaktoren, der Abgasanalysatoren und weiterer Geräte sowie der spezifischen Betriebssoftware im Biotechnikum. Ihnen obliegen die Einweisung neuen Personals und die Unterstützung in der Methodenentwicklung bei der Fermentation. Weiterhin obliegen Ihnen, in Zusammenarbeit mit Ihrem Kollegium, die Chemikalienbestellung, die Organisation der Labore und die Mithilfe bei der Vorbereitung und Betreuung von Laborpraktika im Bereich Bioverfahrenstechnik, Enzymtechnik und Mikrobiologie.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Biologisch-Technische Assistentin / Biologisch-Technischer Assistent (w/m/d) oder nachweisbare Kenntnisse auf entsprechendem Niveau. Notwendig sind umfangreiche Erfahrungen bei der Kultivierung von Mikroorganismen im kleinen und großen Maßstab, sowie der Umgang mit Bioreaktoren. Von Vorteil wären Erfahrungen mit enzymkatalysierten Reaktionen sowie in der instrumentellen Analytik, wie z.B. Umgang mit HPLC und GC. Wünschenswert sind Erfahrungen in gängigen Labortätigkeiten, Lernbereitschaft, Selbständigkeit, Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, sowie sehr gute Kenntnisse üblicher Office-Software. Essenziell ist Spaß an der Lehre, da Sie in unserem internationalen Team ständig neue Studierende in Praktika anleiten und bei ihren Abschlussarbeiten unterstützen sollen.

Entgelt

EG 9a, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet bis 31.08.2022

Bewerbungsfrist bis

09.05.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Anke Neumann Tel. 0721 608-42125.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 3809/2021.

Ausschreibungsnummer: 3809/2021

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe