gemeinsam einzigartig

Technische Mitarbeiterin/Technischer Mitarbeiter (w/m/d)
mit Ausbildung im Bereich Elektronik, Mechatronik oder Feinmechanik

Organisationseinheit

Institut für Experimentelle Teilchenphysik (ETP)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Institut für Experimentelle Teilchenphysik (ETP) betreibt weltweit Forschung an Teilchenbeschleunigern, am KATRIN-Spektrometer und an Höhenstrahlexperimenten. Hierfür entwickeln und bauen wir in unseren Laboratorien modernste Detektoren für den Teilchennachweis. Unser technisches Personal nimmt eine zentrale Rolle bei der Unterstützung unserer Aktivitäten in der Detektorentwicklung ein.

Ihre Aufgaben:

  • Technische Leitung der Elektronikwerkstatt
  • Betreuung der komplexen elektrotechnischen Messeinrichtungen in unterschiedlichen Laboren
  • Entwurf, Aufbau und Test neuer elektronischer Schaltungen und Komponenten
  • Durchführung routinemäßiger Arbeiten nach DGUV-V3
  • Planung und technische Durchführung von Bestrahlungen von Detektorkomponenten am benachbarten Zyklotron
  • Präziser Zusammenbau von Detektorelementen und anschließende Qualitätskontrolle
  • Mikrodrahtbonden
  • Unterstützung der Arbeitsgruppe bei Planung und Konstruktion mechanischer Aufbauten

Die Zusammenarbeit des Instituts mit Organisationen wie z. B. dem CERN in Genf erfordert Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen ins In- und Ausland.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker (w/m/d) für Geräte und Systeme, Mechatroniker (w/m/d), Feinmechaniker (w/m/d) mit Schwerpunkt Feinmechanik oder einen vergleichbaren Abschluss, langjährige Erfahrung in den genannten Aufgabenfeldern, ein hohes Maß an Verständnis für technische Zusammenhänge sowie organisatorisches Talent. Je nach Aufgabenbereich sind gute Englischkenntnisse erforderlich.

Entgelt

EG 9a, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

unbefristet

Bewerbungsfrist bis

15.05.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Dierlamm, Tel. 0721 608-23537.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 3807/2021.

Ausschreibungsnummer: 3807/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe