gemeinsam einzigartig

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft als Lehrkraft für besondere Aufgaben
Teilzeit 50%

Organisationseinheit

Institut für Regionalwissenschaft (IFR)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Institut für Regionalwissenschaft am KIT ist eine in der deutschsprachigen Universitätslandschaft einzigartige Institution, in der die Entwicklung und Vermittlung konkreter Maßnahmen der nachhaltigen Stadt- und Regionalentwicklung, auch mit Blick auf den globalen Süden, im Mittelpunkt steht. Leitidee des Instituts ist ein enger Verbund in Forschung, Lehre und Planungspraxis an der Schnittstelle von Geo-, Natur- und Sozialwissenschaften.

Ihre Aufgaben:

  • Sie konzipieren und führen eigenständig Lehrveranstaltungen im Umfang von 6 Semesterwochenstunden im interdisziplinären Masterstudiengang „Regionalwissenschaft/Raumplanung“ durch. Dabei sind Sie verantwortlich für die Organisation, fachdidaktische Ausgestaltung, Lehre und Prüfung in den jeweiligen Lehrmodulen.
  • Sie führen administrative und organisatorische Aufgaben wie z.B. die Beratung von Studierenden, die Unterstützung internationaler Studierender oder die Erstellung von E-Learning-Einheiten durch.
  • Sie beteiligen sich an der Entwicklung und Implementierung neuer Lehrformate im Masterstudiengang „Regionalwissenschaft/Raumplanung“.

Eintrittstermin

1. Oktober 2022

Persönliche Qualifikation

  • Sie besitzen eine interdisziplinäre Ausbildung, z.B. ein abgeschlossenen Hochschulabschluss (Diplom (Uni)/Master) in der Humangeographie, Stadt- und Regionalplanung, Stadtsoziologie oder anderen, für den Masterstudiengang „Regionalwissenschaft/Raumplanung“ relevanten Bereichen.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in qualitativen und/oder quantitativen Methoden der empirischen Sozialforschung und interessieren sich auch für (audio-)visuelle, partizipative und performative Methoden der Sozialforschung.
  • Sie besitzen einschlägige thematische Lehrerfahrungen in den Bereichen Stadtplanung und Regionalwissenschaft und haben studentische Lehrprojekte betreut.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, sind zielstrebig und gestalten Dinge auch gerne im Team.
  • Sie sind ein Kommunikationstalent und drücken sich in deutscher und englischer Sprache in Wort und Schrift hervorragend aus.

Entgelt

TV-L EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet für 2 Jahre

Bewerbungsfrist bis zum

28.08.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Janoschka, E-Mail: michael.janoschka@kit.edu.

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einem einzigen pdf-Dokument per Email an das Sekretariat des IfR (Irma Diegmann/Eveline Puchstein: info@ifr.kit.edu). Neben einem Motivationsschreiben und Ihrem tabellarischen akademischen Lebenslauf inkl. Publikations- und Lehrverzeichnis erwarten wir auch eine einseitige schriftliche Darstellung Ihrer didaktischen Kompetenzen.

Ausschreibungsnummer: 2171/2022

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.