gemeinsam einzigartig

Doktorandin / Doktorand (w/m/d)

Organisationseinheit

Institut für Mikroverfahrenstechnik (IMVT)

Tätigkeitsbeschreibung

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Bearbeitung eines AiF-Projekts, in dem die Kopplung von Wasserstoffperoxidsynthese mit einer Enzymreaktion thematisiert wird. Hierbei übernehmen Sie folgende Tätigkeiten:

  • Synthese und Charakterisierung von Katalysatoren für die Wasserstoffperoxid-Direktsynthese
  • Simulation des Stofftransports der relevanten Spezies gekoppelt mit Reaktionskinetik am Katalysator
  • Auslegung und Design von Reaktormodulen
  • Dokumentation der erzielten Ergebnisse in Form von Projektberichten, Vorstellung der Ergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen

Eintrittstermin

01.10.2022

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) im Fach Chemieingenieurwesen oder Verfahrenstechnik. Kenntnisse in Matlab werden vorausgesetzt. Persönlich zeichnen Sie sich durch eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise sowie eine hohe Zuverlässigkeit aus. Team- und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab.

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

30.08.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Manfred, Email: manfred.kraut@kit.edu

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 13-2022.

Ausschreibungsnummer: 13-2022

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Ahmed
Telefon: +49 721 608-25006,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen