Startseite Jobs / Karriere am KIT
gemeinsam einzigartig

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich multikriterielle Nachhaltigkeitsbewertung von Energietechnologien
Teilzeit 50 %

Organisationseinheit

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Tätigkeitsbeschreibung

Durch den Einsatz von Methoden der multikriteriellen Entscheidungsunterstützung (multi-criteria decision-analysis – MCDA) kann eine integrierte, simultane Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Indikatoren im Rahmen der Nachhaltigkeitsbewertung energietechnischer Prozesse, welche für die Energiewende relevant sind, erreicht werden. Das Aufzeigen von Einflussgrößen auf den Entscheidungsprozess bei Einsatz dieser Methoden liefert wichtige Informationen im Hinblick auf die Beratung von Entscheidungsträgern in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

In diesem Zusammenhang sind Sie für die Weiterentwicklung bestehender methodischer Ansätze für die Nachhaltigkeitsbewertung energietechnischer Prozesse und Technologien in unterschiedlichen Entwicklungsstadien zuständig. Hierzu recherchieren Sie zum Stand der Forschung zu MCDA-Methoden und zu Bewertungskriterien. Weiterhin sind Sie für die Erweiterung bestehender Bewertungsansätze in Bezug auf verwendete Kriterien und die Einbeziehung unterschiedlicher Stakeholder sowie für die Konzeption, Entwicklung und Validierung eines IT-Tools für die Entscheidungsunterstützung (decision support tool – DST) im Rahmen der Nachhaltigkeitsbewertung verantwortlich. Dieses Tool wenden Sie für die Durchführung einer multikriteriellen Nachhaltigkeitsbewertung für einen oder mehrere Anwendungsfälle an.

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer Promotion.

Eintrittstermin

asap

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über abgeschlossenes natur-, wirtschafts- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master). Gute Kenntnisse in MS Excel sowie in einer Programmiersprache (vorzugsweise Java, Python oder VBA) sind wünschenswert. Erste Erfahrungen in der multikriteriellen Bewertung oder im Bereich Nachhaltigkeitsbewertung von Energietechnologien sind von Vorteil. Sie arbeiten gerne im Team und besitzen interdisziplinäre Kompetenz. Sehr gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

15.04.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Haase, Tel. 0721 608-26094 und Herr Dr. Baumann, Tel. 0721 608-23215.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 197/2021.

Ausschreibungsnummer: 197/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Wenz
Telefon: +49 721 608-25093,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen