Startseite Jobs / Karriere am KIT
gemeinsam einzigartig

IKFT 01-21 Masterarbeit zum Thema: Inbetriebnahme einer Zellrückhaltung für die Synthesegasfermentation unter erhöhtem Druck

Organisationseinheit

Institut für Katalyseforschung und -technologie (IKFT)

Tätigkeitsbeschreibung

Die Fermentation von Synthesegasgemischen mit anaeroben Bakterien als Biokatalysator stellt ein vielversprechendes Verfahren zur Herstellung von Kraftstoffen und Basischemikalien dar. Eine wesentliche Limitierung bei der Synthesegasfermentation sind die geringe Gaslöslichkeit und die geringe Raum-Zeit-Ausbeute. Eine Möglichkeit, die geringe Gas-Flüssig-Stofftransferrate zu erhöhen, besteht in der Erhöhung des Prozessdruckes. Die Raum-Zeit-Ausbeute lässt sich nach heutigem Verständnis u.a. über die Zusammensetzung des Synthesegases und über die Zelldichte im Reaktor beeinflussen.

Im Rahmen dieser Abschlussarbeit soll die Synthesegasfermentation in einem kontinuierlich betriebenen Rührkesselreaktor (CSTR) untersucht werden. Zunächst wird hierfür eine Zellrückhaltung, die für hohe Drücke ausgelegt ist, in Betrieb genommen. Anschließend sollen der Einfluss von Prozessdruck und weiterer Parameter auf die Synthesegasfermentation experimentell bestimmt werden. Hierzu steht eine Laboranlage zur Verfügung, die im vollkontinuierlichen Modus betrieben wird. Als Biokatalysator wird Clostridium ljungdahlii eingesetzt, ein autotropher, acetogener Bakterienstamm mit den Hauptprodukten Essigsäure und Ethanol. Über eine Gasmischstation können beliebige Gaszusammensetzungen einstellt werden.

Weitere Informationen können der Internetseite entnommen werden: https://www.ikft.kit.edu/695.php

Eintrittstermin

ab April 2021

Persönliche Qualifikation

  • Chemieingenieurwesen / Bioverfahrenstechnik / Bioingenieurwesen o.ä.
  • (Erfahrung im experimentellen Arbeiten wünschenswert, Erfahrung im Bereich der Fermentation mithilfe von Bakterien vorteilhaft)

Vertragslaufzeit

6 Monate

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Lukas Perret, Telefon 0721/608-22171, E-Mail: lukas.perret@kit.edu
Institut für Katalyseforschung und –technologie (IKFT)

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer IKFT 01-21.

Ausschreibungsnummer: IKFT 01-21

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Schaber
Telefon: +49 721 608-25184,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen