gemeinsam einzigartig

IMT 02-21 Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema: Entwicklung eines 3D-gedruckten keramischen Druckbehälters für Hochtemperaturanwendungen

Organisationseinheit

Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)

Tätigkeitsbeschreibung

Am Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT) wird derzeit ein Druckbehälter für Hochtemperaturanwendungen entwickelt, der mit der Methode „lithography-based ceramic manufacturing“ (LCM) aus Aluminiumoxid (Al2O3) gefertigt wird. Der Behälter ist Teil eines größeren Systems, weshalb LCM als Fertigungsmethode ausgewählt wurde.

Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Entwicklung des keramischen Druckbehälters sowie die Berechnung der Lebensdauer unter den Prozessbedingungen. Da die Entwicklung von spröden Druckbehältern, vor allem bei den vorhandenen Dimensionen, nicht standardisiert ist, müssen zunächst die existierenden Normen und Ansätze für solche Apparate in der Literatur methodisch verglichen und auf die Bauteilkonstruktion angewandt werden. Basierend darauf soll der Behälter dimensioniert werden, die thermische Spannungen (z.B. mittels COMSOL) untersucht und die Lebensdauer berechnet werden. Eine andere wichtige Aufgabe dabei ist die Auswahl von geeigneten fluidischen Anschlüssen, die sowohl hohe Temperaturen als auch hohe Drücke aushalten.

Die Arbeit kann sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache angefertigt werden.

Weitere Informationen zum Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT) finden Sie unter: www.imt.kit.edu

Eintrittstermin

nach Absprache

Persönliche Qualifikation

Kenntnisse in technischer Mechanik und Werkstoffkunde, Kenntnisse in der FEM-Simulation von Vorteil, eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise, Interesse an der Arbeit in einer interdisziplinären und internationalen Umgebung

Studienrichtung: Maschinenbau, Materialwissenschaften oder vergleichbar

Vertragslaufzeit

nach Studienordnung

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Andrea Hurtado, IMT
Telefon 0721/608-29310 (E-Mail: andrea.rivera@kit.edu)
Prof. Dr. Jürgen J. Brandner, IMT

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer IMT 02-21.

Ausschreibungsnummer: IMT 02-21

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Schaber
Telefon: +49 721 608-25184,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen