Startseite Jobs / Karriere am KIT
gemeinsam einzigartig

Materialwissenschaftlerin / Materialwissenschaftler (w/m/d)

Organisationseinheit

Institut für Angewandte Materialien - Werkstoffkunde (IAM-WK)

Tätigkeitsbeschreibung

Für ein Projekt mit dem Titel “solarar Wasserstoff – hochrein und komprimiert“ im Rahmen des HGF-Programms „Materialien und Technologien für die Energiewende“ suchen wir eine Materialwissenschaftlerin / einen Materialwissenschaftler (w/m/d). Ihre Aufgaben umfassen:

  • Präparation von TEM Proben mittels konventioneller Techniken und FIB
  • Elektronenmikroskopische Charakterisierung von Grenzflächen in Festoxidzellen unter Anwendung von High-End TEM-Techniken
  • Untersuchung der Adhäsion von Oxid auf Anode, des Einflusses des Anodenmaterials und der Degradation unter Wasserstoff-Einfluss
  • Studium und kritische Auseinandersetzung mit der Fachliteratur
  • Datenauswertung und graphische Aufbereitung sowie Veröffentlichung in wissenschaftlichen Zeitschriften und Vorstellung auf internationalen Fachkonferenzen

Eintrittstermin

sofort

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Uni)/ Master) sowie eine abgeschlossene Promotion im Fachbereich Materialwissenschaften oder Physik. Des Weiteren haben Sie mehrjährige Berufserfahrung in der Materialcharakterisierung mit elektronenmikroskopischen Methoden. Sehr gute Kenntnisse in Materialwissenschaften sowie praktische Erfahrung in TEM / HR-TEM / SEM /FIB / EELS / EDX sind erforderlich. Sie besitzen gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Kenntnisse über Metalle und Grenzflächen, über die Wasserstoff-Metall Wechselwirkung sowie in der Programmierung (MathLab und Python) sind wünschenswert. Gute Computerkenntnisse und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

31.12.2023

Bewerbungsfrist bis

01.03.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Prof. Dr. Pundt (astrid.pundt@kit.edu).

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 68/2021.

Ausschreibungsnummer: 68/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Hammer
Telefon: +40 721 608-25002,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen