Startseite Jobs / Karriere am KIT
gemeinsam einzigartig

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftler Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Materialsimulation für Batterien mit Leitungsfunktion

Organisationseinheit

Institut für Nanotechnologie (INT)

Tätigkeitsbeschreibung

Wir suchen eine/n herausragende/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) (Postdoc Physik/ Chemie/ Materialwissenschaften) für die Entwicklung und Anwendung von Simulationsmethoden auf Probleme der elektrochemischen Energiespeicherung. Sie arbeiten als Gruppenleitung im EU-Projekt BIG-MAP und im Helmholtz-BASF-Projekt DigiCAM und koordinieren die damit verbundenen Aktivitäten. In diesem Zusammenhang entwickeln Sie ein hochkarätiges Forschungsportfolio auf diesem Gebiet und betreuen Doktoranden. Außerdem beteiligen Sie sich an der Formulierung von Drittmittelanträgen. Sie entwickeln Methoden zur Multiskalensimulation von Batterien und erforschen neue Batterietypen, sowohl hinsichtlich der Methodenentwicklung als auch deren Anwendung. Wir erwarten von Ihnen, dass Sie Ihre Forschungsergebnisse in führenden nationalen und internationalen Fachzeitschriften veröffentlichen.

Eintrittstermin

asap

Persönliche Qualifikation

Nach Ihrem Hochschulstudium (Diplom (Universität)/ Master) in Physik/ Chemie/ Materialwissenschaften mit theoretischem Schwerpunkt haben Sie eine hervorragende Promotion abgeschlossen und zusätzlich dokumentierte Forschungserfahrung gesammelt. Wir erwarten mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung und Anwendung von materialwissenschaftlichen Simulationen für Batteriematerialien sowie in der Simulation der Struktur und Funktion von Batteriematerialien. Fundierte Kenntnisse in der Elektrochemie, in der Festkörperphysik/ Chemie sowie Kenntnisse zu entsprechenden Simulationsverfahren insbesondere der Dichtefunktionaltheorie/ Molekulardynamik setzen wir voraus. Programmierkenntnisse (C++, Fortran, Python, parallele Algorithmen), Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln, in der Mitarbeiterführung, in der Betreuung von Doktoranden sowie Lehrerfahrungen runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 14, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet für 2 Jahre

Bewerbungsfrist bis

28.03.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Wenzel, Telefon: 0721 608-26386.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 34/2021.

Ausschreibungsnummer: 34/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Winkels
Telefon: +49 721 608-25011,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen