gemeinsam einzigartig

Promovierte Materialwissenschaftlerin / Promovierter Materialwissenschaftler (w/m/d)

Organisationseinheit

Helmholtz-Institut Ulm für Elektrochemische Energiespeicherung (HIU)

Tätigkeitsbeschreibung

Sie arbeiten als Teil des Helmholtz-Instituts Ulm (HIU) in der Elektronenmikroskopiegruppe am Institut für Nanotechnologie des KIT Karlsruhe im Bereich High-End Strukturanalyse von Batterien. In enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Forschungsgruppen aus dem Bereich Chemie, Materialwissenschaften und Physik in Karlsruhe und in Ulm werden Sie Batterien und Batteriematerialien mittels in-situ und ex-situ Transmissionselektronenmikroskopie (TEM) Techniken charakterisieren. Sie sind verantwortlich für die Entwicklung von miniaturisierten Modellsystemen für Batterien auf MEMS Chips zur in-situ TEM Charakterisierung der strukturellen Änderungen während der Ladungs/Entladungs-Zyklen von Batterien. Außerdam werden Sie die am HIU beteiligten Forschungsgruppen durch klassische hochaufgelöste und analytische TEM Untersuchungen der Batteriematerialien unterstützen. Die von Ihnen gewonnenen Forschungsergebnisse veröffentlichen Sie in entsprechenden Fachzeitschriften und präsentieren Sie auf nationalen und internationalen Konferenzen. Abgerundet wird Ihr Tätigkeitsprofil durch die wissenschaftliche Betreuung von Promovierenden. Der Arbeitsplatz befindet sich in Karlsruhe.

Eintrittstermin

sofort

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) der Fachrichtung Materialwissenschaften mit abgeschlossener Promotion und mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich der analytischen und in-situ Transmissionselektonenmikroskopie (TEM) sowie der fokussierten Ionenstrahl Strukturierung (FIB). Sie können theoretische und praktische Kenntnissen in einem weiten Methodenspektrum von TEM, STEM, EELS, EDX und FIB nachweisen und haben entsprechende Publikationen in begutachteten Fachzeitschriften. Sie überzeugen durch eine ziel- und teamorientierte Arbeitsweise. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden erwartet.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 2 Jahre

Bewerbungsfrist bis

11.09.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Kübel, Tel. 0721 608-28970.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 392/2022.

Ausschreibungsnummer: 392/2022

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Herr Dolzinski
Telefon: +49 721 608-25030,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen