gemeinsam einzigartig

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft Fachrichtung Physik oder Chemie

Organisationseinheit

Institut für Nanotechnologie (INT)

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit entwickeln Sie numerische Verfahren zur Beschreibung der Struktur von organischen Halbleitern sowie deren Bauelementen auf Basis molekularer Informationen und wenden diese auf aktuelle Fragestellungen der OLED-Forschung, u. a. im Projekt VirtMat Organic Semiconductor, an. Das Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung neuartiger Halbleiter und Halbleiterkombinationen für den Einsatz in Mehrkomponenten-Materialsystemen. Zudem entwickeln Sie Methoden zur Vorhersage der Materialeigenschaften auf molekularer Basis sowie ihrer synthetischen Zugänglichkeit weiter. Ein besonderer Schwerpunkt Ihrer Arbeiten liegt auf der Simulation der elektronischen Struktur. Weiterhin bearbeiten Sie das Virtual Materials Design (VirtMat) Projekt und unterstützen das KIT bei der Antragsstellung und Durchführung neuer europäischer/nationaler Projekte in der Halbleiter/OLED Forschung. Die Veröffentlichung von wissenschaftlichen Ergebnissen gehört ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet.

Eintrittstermin

asap

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) mit einer abgeschlossenen Promotion mit theoretischem Schwerpunkt in Physik oder Chemie. Außerdem haben Sie bereits mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung und Anwendung von materialwissenschaftlichen Simulationsverfahren für neuartige organische Materialien sowie in der Simulation der elektronischen Struktur und Funktion in Mehrkomponenten-Materialsystemen und Bauelementen gesammelt.

Kenntnisse in folgenden Bereichen werden vorausgesetzt:

  • in der Festkörperphysik
  • in der theoretischen Chemie
  • zu Methoden zur Struktursimulation (Molekulardynamik)
  • zur Simulation der elektronischen Struktur (Quantenchemie)
  • Programmierkenntnisse (C++, Python, Fortran, parallele Algorithmen)
  • im Bereich Machine Learning
  • in der Parallelisierung

Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Kenntnisse des UNIX Betriebssystems runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

31.08.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Wolfgang Wenzel, Tel. +49 721 608-26386

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 367/2022.

Ausschreibungsnummer: 367/2022

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau König
Telefon: +49 721 608-25011,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen