gemeinsam einzigartig

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft

Organisationseinheit

Institut für Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungen (FBV)

Tätigkeitsbeschreibung

Die Abteilung Financial Engineering und Derivate unter der Leitung von Prof. Marliese Uhrig-Homburg beschäftigt sich mit empirischer und theoretischer Finanzmarktforschung. Die aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen auf der Analyse von Risikoprämien und Friktionen auf Finanzmärkten, sowie in der Anwendung von Machine-Learning-Verfahren bei der Analyse ökonomischer Fragestellungen. Die Möglichkeit zur Promotion wird aktiv gefördert.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt / as soon as possible

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Dimplom (Uni)/Master) des Wirtschaftsingenieurwesens, der Wirtschaftsmathematik, der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre oder der Wirtschaftsinformatik und haben dieses mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen. Sie haben Spaß daran ökonomische Fragestellungen wissenschaftlich zu analysieren und bringen idealerweise Vorkenntnisse bzgl. der Analyse empirischer Daten mit (z.B. R, Python, Matlab). Außerdem arbeiten Sie strukturiert, sind zielstrebig und verfügen über ein großes Maß an Eigeninitiative und Kreativität.

Entgelt

Das Entgelt erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes in der Vergütungsgruppe TV-L E13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis zum

30.09.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Marcel Müller, Tel. 0721 608-48185, E-Mail: marcel.mueller@kit.edu.

Bewerbung

hre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte vorzugsweise elektronisch an: derivate@fbv.kit.edu

oder postalisch an:
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Frau Prof. Marliese Uhrig-Homburg
Institut für Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungen (FBV)
Financial Engineering und Derivate (FED)
Postfach 6980
76049 Karlsruhe

Ausschreibungsnummer: 2018/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.