Startseite Jobs / Karriere am KIT
gemeinsam einzigartig

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) Informationssicherheit / Datenschutz / Datensicherheit

Im hochrangigen Wettbewerb „Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder“ zur weiteren Stärkung der Spitzenforschung an den Universitäten in Deutschland hat das KIT gemeinsam mit der Universität Heidelberg den Exzellenzcluster „3D Matter Made to Order” eingeworben. Dieser wird für sieben Jahre mit über 50 Mio. EUR gefördert und verfolgt in der Verbindung von Natur- und Ingenieurwissenschaften einen stark interdisziplinären Ansatz. Der Cluster nimmt dreidimensionale additive Fertigungstechniken in den Blick – von der Ebene der Moleküle bis hin zu makroskopischen Abmessungen. Ziel ist die vollständige Digitalisierung der 3-D-Fertigung und Materialverarbeitung. So sollen Bauteile und Systeme im Nanodruckverfahren mit höchster Prozessgeschwindigkeit und Auflösung entstehen und die Voraussetzungen für neuartige Anwendungen in Material- und Lebenswissenschaften schaffen.

Organisationseinheit

Steinbuch Centre for Computing (SCC)

Stellenausschreibung/Aufgaben

Um den hohen Anspruch an die Vertraulichkeit, die Integrität und die Verfügbarkeit von Informationen und der kooperativen IV-Infrastruktur sicherzustellen, müssen technische und organisatorische Maßnahmen kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert werden.

Dafür suchen wir Sie als Mitglied im KIT-CERT in der Abteilung Server und Systeme (SYS) im SCC. Das KIT-CERT ist die operative, zentrale Anlauf- und Koordinationsstelle des KIT im Falle von Cyber-Angriffen oder IT-Sicherheitsvorfällen.

Ihre Aufgaben sind u.a.:

  • Beratung zu Sicherheitsmaßnahmen in der der kooperativen IV-Infrastruktur und Mitarbeit an entsprechenden Konzepten und Richtlinien zur Informationssicherheit.
  • Mitwirkung an Schulungen zur Informations- und IT-Sicherheit am KIT.
  • Zusammenarbeit mit dem Kernteam Informationssicherheit der baden-württem­bergischen Universitäten.
  • Konzeptionierung, Planung und Aufbau von Lösungen zur Optimierung oder Erhöhung der IT-Sicherheit.
  • Notfallbehandlung im Falle von Cyber-Angriffen oder IT-Sicherheitsvorfällen.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Persönliche Qualifikation

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) der (Wirtschafts-) Informatik, eines betriebswirtschaftlichen Studiums mit gutem Informatik-Hintergrund oder eines anderen Studiums mit Informatikanteil (z. B. Nebenfach oder Ergänzungsstudium)
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Etablierung/Umsetzung von IT-Sicherheits­maßnahmen und entsprechenden Regelwerken (z.B. BSI-IT-Grundschutz, ISO 27001, 27002, 27005)
  • Erfahrungen im Betrieb komplexer Informationssystemen, z.B. für sicherheitsrelevante Dienste.
  • Kenntnisse in Programmiersprachen wie Python, Go und Rust sind von Vorteil.
  • Erfahrungen Bereich der Mitarbeiterschulung und Präsentation sind von Vorteil.
  • Selbstständige, eigenverantwortliche und zielgerichtete Arbeitsweise, sowie gute Englischkenntnisse.
  • Flexibilität und außergewöhnliche Leistungsbereitschaft

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

unbefristet

Bewerbungsfrist bis zum

12.08.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Scheibenberger, Tel. 0721 608-42066.

Was wir bieten

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 3637.

Ausschreibungsnummer: 3637

Kontakt

Bei fachlichen Fragen:
Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informationstechnologie (IT) des KIT. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT verbindet das SCC Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikation innerhalb des KIT und für Externe wahr.

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Brückner
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe