gemeinsam einzigartig

Mitarbeiterin / Mitarbeiter in der Wissenschaft (w/m/d) im Bereich Architekturkommunikation
Teilzeit 50%

Organisationseinheit

Institut Entwerfen, Kunst und Theorie (EKUT)

Tätigkeitsbeschreibung

Die Professur Architekturkommunikation (a*komm) widmet sich in Forschung und Lehre den Schnittstellen von Architektur und Öffentlichkeit. Wir untersuchen und entwickeln Strategien, Instrumente und Formate der Vermittlung architektonischer und baukultureller Themen an unterschiedliche Zielgruppen. In Lehrveranstaltungen auf Bachelor- und Masterebene vermitteln wir unseren Studierenden grundlegende Kompetenzen der Kommunikation von Architektur und Stadt. Methodisch und theoretisch zeichnet uns ein disziplinübergreifender Ansatz aus. Bitte informieren Sie sich über unsere bisherige Arbeit unter http://akomm.ekut.kit.edu/

Sie arbeiten aktiv und kreativ an der Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen mit, beteiligen sich an Forschungsprojekten und an der Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Exkursionen und Ausstellungen.

Sie möchten eigenständig forschen und streben eine Promotion im Bereich der Architekturkommunikation an.

Eintrittstermin

01. April 2022

Persönliche Qualifikation

  • Sie verfügen über ein (zum Zeitpunkt der Einstellung) erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) in Architektur oder Stadt- und Regionalplanung.
  • Bewerbungen aus anderen Fächern (z.B. Kunstgeschichte, Kulturwissenschaften, Psychologie, Kommunikationswissenschaften) sind erwünscht, sofern fundierte Zusatzkenntnisse im Bereich der Architektur nachgewiesen werden können.
  • Erste Erfahrungen und Kompetenzen aus einem oder mehreren Anwendungsbereichen der Architekturkommunikation (Journalismus, Fotografie, Internet, Ausstellungskonzeption o.ä.) sind von Vorteil, aber keine zwingende Voraussetzung.

Entgelt

Das Entgelt erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes in der Vergütungsgruppe TV-L E13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Verlängerung auf insgesamt bis zu sechs Jahren ist möglich, im Falle der erfolgreichen Promotion auch darüber hinaus.

Bewerbungsfrist bis zum

15.02.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Riklef Rambow, E-Mail: riklef.rambow@kit.edu.

Bewerbung

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Portfolio in einem PDF senden Sie bitte per E-Mail an Prof. Dr. Riklef Rambow. E-Mail: riklef.rambow@kit.edu.

Ausschreibungsnummer: 2007/2022

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.