gemeinsam einzigartig

IMT 12-21 Masterarbeit zum Thema: Untersuchung der bakteriellen Adhäsion auf Implantatoberflächen

Organisationseinheit

Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)

Tätigkeitsbeschreibung

Als Material für orthopädische und dentale Implantate kommt größtenteils Titan zum Einsatz. Aufgrund der sehr guten mechanischen Eigenschaften und der ausgezeichneten Biokompatibilität eignet sich Titan hervorragend für den Einsatz im menschlichen Körper. Ein kritischer Faktor bei der Gestaltung von Implantaten ist jedoch die Topographie der Oberfläche auf Mikro- und Nanoebene. Je nach Einsatzort ist es nötig, die Implantatoberfläche so zu gestalten, dass gewünschte Reaktionen mit dem Zielgewebe am Einsatzort hervorgerufen bzw. unerwünschte Reaktionen unterbunden werden. Dadurch lässt sich z.B. die Entstehung von Biofilmen hemmen.

Im Rahmen dieser Arbeit soll die bakterielle Adhäsion auf nanostrukturierten Bauteilen aus Titan näher untersucht werden. Hierfür soll ein geeigneter mikrofluidischer Versuchsstand konzipiert und aufgebaut werden um die Testung von verschiedenen medizinischen Implantaten und Werkstoffproben zu ermöglichen. Über Adhäsionsexperimente mit Bakterien sollen dann die Adhäsionseigenschaften für unterschiedliche Materialien und Oberflächenstrukturen identifiziert und quantifiziert werden.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Persönliche Qualifikation

Sie haben Interesse an biomedizinischer Mikrotechnik, praktischer und interdisziplinärer Arbeit. Sie verfügen über eine eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise. Sie haben ein Studium in Maschinenbau, Materialwissenschaften, Chemieingenieurwesen, Bioingenieurwesen Biologie oder vergleichbar.

Vertragsdauer

6 Monate, je nach Studienordnung

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Patrick Doll,
Tel.: 0721 / 608-29317 (E-Mail: patrick.doll@kit.edu)

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer IMT 12-21.

Ausschreibungsnummer: IMT 12-21

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Mühlenberg
Telefon: +49 721 608-25535,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen