gemeinsam einzigartig

IMT 11-21 Masterarbeit zum Thema: Elektropolieren von Titan und Titanlegierungen für medizinische Implantate

Organisationseinheit

Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)

Tätigkeitsbeschreibung

Für die Optimierung des Fertigungsprozesses von medizinischen Implantaten soll ein existierendes Verfahren zur Elektropolitur von Titan optimiert werden.

Aufgrund der sehr guten mechanischen Eigenschaften und der ausgezeichneten Biokompatibilität eignet sich Titan hervorragend für den Einsatz im menschlichen Körper.

Die mechanischen Eigenschaften stellen aber auch einen Nachteil bei der spanenden Bearbeitung von Titan und Titanlegierungen dar. Aus diesem Grund werden seit langem alternative Fertigungsverfahren wie z.B. Lasermikromaterialbearbeitung oder das Elektropolieren eingesetzt. Für die Beseitigung von fertigungsbedingten Graten oder der Erzeugung definierter Rauhigkeitswerte ist das Elektropolieren hervorragend geeignet.

Im Rahmen dieser Arbeit sollen eigenständig Versuche zum Elektropolieren von Bauteilen aus Titan und Titanlegierungen durchgeführt werden. Ein vorhandener Elektrolyt soll hinsichtlich des Polierergebnisses optimiert werden. Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit ist die Charakterisierung der Probenoberfläche vor und nach dem Elektropolieren mittels Rasterelektronenmikroskop, Rasterkraftmikroskop, Weißlichtinterferometer und Kontaktwinkelmessgerät.

Die Arbeit kann auch in englischer Sprache angefertigt werden.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Persönliche Qualifikation

Sie haben Interesse an biomedizinischer Mikrotechnik, an praktischer und interdisziplinärer Arbeit. Zu dem verfügen Sie über eine eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise. Sie haben einen Studienabschluss in Maschinenbau, Materialwissenschaften, Chemieingenieurwesen oder vergleichbar.

Vertragsdauer

6 Monate, je nach Studienordnung

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Patrick Doll, Tel. 0721 608-29317 (E-Mail: patrick.doll@kit.edu).

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer IMT 11-21.

Ausschreibungsnummer: IMT 11-21

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen