gemeinsam einzigartig

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter, Doktorandin / Doktorand (w/m/d)
Menschzentrierte Künstliche Intelligenz für wandlungsfähige und flexible Produktionssysteme zur Unterstützung von Produktionsmitarbeitenden

Organisationseinheit

Institut für Produktionstechnik (WBK)

Tätigkeitsbeschreibung

Mit der fortschreitenden Digitalisierung steigen die Anwendungsfälle Künstlicher Intelligenz (KI) in den Unternehmen. Häufig existieren in den Unternehmen Potentiale für den Einsatz Künstlicher Intelligenz, welche aufgrund von nicht vorhandenem Fachwissen und unklaren Kosten-Nutzen-Verhältnis nur von Experten identifiziert werden. Wird Künstliche Intelligenz in den Arbeitsalltag integriert, ergeben sich vielfältige Auswirkungen auf die Arbeitssysteme von Mitarbeitenden und Führungskräfte. Mögliche Fragestellungen sind dabei, welche Akzeptanzfaktoren mit Künstlicher Intelligenz zusammenhängen und mit welchen Maßnahmen eine Implementierung für einen erfolgreichen und menschorientierten Einsatz begleitet werden kann. Gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft soll ein menschorientiertes Implementierungsvor-gehen für Anwendungsfälle Künstlicher Intelligenz entwickelt werden, welches insbesondere KMU bei der Umsetzung von Künstlicher Intelligenz fördert.

Ihre Aufgaben (Auszug):

  • Entwicklung einer Methodensammlung für KI-Anwendungen in der Produktion
  • Entwicklung einer Bewertungsmethodik für den KI-Einsatz unter Berücksichtigung des Mitarbeitenden
  • Durchführung von Akzeptanzstudien und Experimenten in der Lernfabrik
  • Übernahme eigenverantwortlicher Aufgaben in Industrie- & Forschungsprojekten sowie in der Lehre
  • Möglichkeit zur Promotion und mehrwöchigen Auslandsaufenthalte, z. B. in den USA (MIT, Berkeley, …)

Eintrittstermin

ab September 2021

Persönliche Qualifikation

  • Sie verfügen ein Betriebs- oder Ingenieurwissenschaftliches Masterstudium mit sehr gutem Ergebnis
  • Sie bringen herausragendes Engagement, hohe Eigeninitiative und Interesse an innovativen Technologien mit
  • Sehr gute Team- & Kommunikationsfähigkeit sowie Deutsch- & Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab

Entgelt

Das Entgelt erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes in der Vergütungsgruppe TV-L E13.

Vertragsdauer

befristet auf 1 Jahr mit der Möglichkeit zur Verlängerung um 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis zum

15.08.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr.-Ing. Andreas Kuhnle, E-Mail: andreas.kuhnle@kit.edu.

Bewerbung

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte in Form einer einzigen PDF-Datei per E-Mail an:

scpfc@wbk.kit.edu und andreas.kuhnle@kit.edu

Ausschreibungsnummer: 2076/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.