gemeinsam einzigartig

Wüstenrot Stiftung - Gastprofessur

Organisationseinheit

Bereich IV - Natürliche und gebaute Umwelt, KIT-Fakultät für Architektur

Tätigkeitsbeschreibung

Diese Gastprofessur wird an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler (w/m/d) bzw. Expertinnen und Experten (w/m/d) aus der Fachdisziplin Architektur vergeben, um die Chance zu eröffnen, einen Karriereweg innerhalb des Wissenschaftssystems zu starten bzw. auszubauen. Die Vergabe erfolgt für 1 Semester.

Gesucht werden Architektinnen und Architekten (w/m/d) bzw. Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler (w/m/d) aus der Fachdisziplin Architektur, die aktuelle Fragestellungen aus Praxis, Wissenschaft und Gesellschaft in einer Lehrveranstaltung des Masterstudiengangs Architektur einbringen. Lehrangebote in englischer Sprache werden begrüßt.

Hierbei geht es insbesondere um Inhalte, die das bestehende Lehrangebot durch relevante und verantwortungsbewusste Beiträge zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen für das Bauen in Gegenwart und Zukunft ergänzen. D.h. es können Fragen des Klimawandels und dessen ökologische sowie sozio-ökonomische Folgen für die gebaute Umwelt, der Energiewende im Hinblick auf die Bestandssanierung und Baukultur, der Ressourcenknappheit und Kreislaufwirtschaft, der Digitalisierung sowie deren Chancen für eine neue Bauproduktion thematisiert werden, aber auch Fragen der rasanten globalen Urbanisierung, des voranschreitenden demographischen - und erwerbsbezogenen Wandels und dessen Auswirkungen auf die Planung neuer Lebenswelten und -räume.

Die Gastprofessur kann in allen für die Disziplin Architektur relevanten Teildisziplinen vergeben werden.

Eintrittstermin

01.10.2021 | 01.04.2022 | 01.10.2022 | 01.04.2023

Persönliche Qualifikation

Für die Gastprofessur wird eine Persönlichkeit (w/m/d) gesucht, die ihre herausragende fachliche Kompetenz als Expertin oder Experte (w/m/d) aus der Praxis oder Nachwuchwissenschaftlerin bzw. Nachwuchswissenschaftler (w/m/d) der Fachdisziplin Architektur nachweisen und auf Masterlevel aktuelle gesellschaftrelevante Praxis- und Forschungsthemen in einer Lehrveranstaltung einbringen kann.

Vertragsdauer

jeweils 1 Semester, im Zeitraum von Wintersemester 2021/22 – Sommersemester 2023 (Vertragsdauer jeweils 5 Monate)

Bewerbungsfrist bis zum

15.08.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Geschäftsführerin der KIT-Fakultät für Architektur, Dr.-Ing. Judith Reeh, E-Mail: judith.reeh@kit.edu.

Bewerbung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, wissenschaftlicher Werdegang, Verzeichnis der eigenen Praxis- und Forschungsprojekte, Liste der relevanten Veröffentlichungen, Nachweis von Lehrerfahrung) sowie ein Exposé zur geplanten Lehrveranstaltung, welches Auskunft gibt über Inhalt und Ziele, zeitliche Struktur, didaktisches Konzept sowie den Mehrwert für die Studierenden, KIT-Fakultät und Forschung beschreibt, sind bitte als PDF, max. 15-20 A4-Seiten mit max. 10MB zu richten an den Dekan der KIT-Fakultät für Architektur und einzureichen unter dekanat@arch.kit.edu.

Das KIT ist bestrebt, den Anteil an Professorinnen zu erhöhen, und begrüßt deshalb die Bewerbung von Wissenschaftlerinnen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) erfolgt entsprechend dieser Datenschutzerklärung.