gemeinsam einzigartig

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d), Fachrichtung Sozialwissenschaften, Soziologie oder Psychologie

Organisationseinheit

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Tätigkeitsbeschreibung

Sie sind für die Analyse von gesellschaftlichen Aspekten der Energiewende, insbesondere der Akzeptanz von Energietechnologien zuständig. Hierbei ist es Ihre Aufgabe von verschiedenen emergenten und exisitierenden Energietechnologien die Akzeptanz qualitativ zu untersuchen. Sie entwickeln basierend auf Literaturrecherche entsprechende Modelle bzw. passen Modelle an um potenzielle Akzeptanzprobleme von neuen und emergenten Technologien identifizieren und quantitativ analysieren zu können. Hierzu führen Sie vertiefende Untersuchungen zu Teilaspekten, wie z.B. die lokale und globale Akzeptanz durch und nutzen dabei Tools und Plattformen wie z.B SoSci Survey. Außerdem sollen Sie ergänzend qualitative Studien mit verschiedenen Stakeholdern durchführen. Die Anfertigung von Publikationen sowie die Betreuung von Master- und Bachelorarbeiten gehören ebenfalls in Ihr Aufgabengebiet.

Eintrittstermin

sofort

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Sozialwissenschaften, Psychologie, Soziologie oder eine vergleichbare Studienrichtung. Langjährige Berufserfahrung in der Konzipierung, Erstellung und Auswertung von Umfragen in quantitativen und qualitativen Akzeptanzanalysen und bei Datenerhebungsverfahren der empirischen Sozialforschung setzen wir voraus. Kenntnisse im Umgang mit Software zur Auswertung von quantitativen Daten von Umfragen, z.B. SPSS und Erfahrung mit der Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen sind erforderlich. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

15.11.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Weil, Tel. 0721 608-26718.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 588/2021.

Ausschreibungsnummer: 588/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Wenz
Telefon: +49 721 608-25093,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen