gemeinsam einzigartig

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d), Fachrichtung Sozial-, Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften

Organisationseinheit

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Tätigkeitsbeschreibung

Sie arbeiten im Projekt-Modul "LeNa Value" des vom BMBF geförderten Projekts "LeNa Schape" mit. Hierzu gehört die Aufarbeitung des nationalen und internationalen wissenschaftstheoretischen und -politischen Stands des Wissens und der Praxis zum Thema Qualität von Forschung und die Analyse, welche Rolle dabei das Leitbild gesellschaftliche Verantwortung im Wissenschaftssystem spielt. Dazu gehört ebenso die Erhebung der Einschätzungen der Wissenschaftsakteure, die Erarbeitung von Kriterien zur Beschreibung und Bewertung der Qualität und Exzellenz von Forschungsprozessen und -ergebnissen sowie die Erarbeitung eines auf den vorherigen Ergebnissen basierenden Vorschlags für ein modifiziertes Leitbild. Des Weiteren arbeiten Sie im Projekt "NaProIng" zur Vermittlung von Werkzeugen und Schlüsselkompetenzen zur nachhaltigen Produktentwicklung für Ingenieure mit.

Eintrittstermin

sofort

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Sozial-, Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt im Bereich Nachhaltigkeit. Mehrjährige Berufserfahrung in der Bearbeitung von wissenschaftstheoretischen und -politischen Fragestellungen setzen wir voraus. Erfahrung in der Erstellung und Präsentation von Projektergebnissen und -berichten, in der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Experteninterviews sowie Kenntnisse in der Anwendung elektronischer Literaturauswertungs-Tools, z.B. MAXQDA sind erforderlich. Lehrerfahrung im Bereich Nachhaltigkeit sind von Vorteil. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet bis 31.12.2023

Bewerbungsfrist bis

26.07.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Poganietz, Tel. 0721 608- 28180.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 378/2021.

Ausschreibungsnummer: 378/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Wenz
Telefon: +49 721 608-25093,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen