gemeinsam einzigartig

Geowissenschaftlerin/ Geowissenschaftler (w/m/d) mit abgeschlossener Promotion

Ziel der Tätigkeit ist die technische Umsetzung der geothermischen Forschungsinfrastruktur DeepStor und der Aufbau von Kompetenz für die Umsetzung der Forschungsinfrastruktur GeoLaB. Der Tätigkeitsbereich umfasst die Bohr- und Betriebsplatzplanungen und die damit verbundenen Genehmigungsprozesse, sowie Tätigkeiten zur Umsetzung des Aufbaus. Wissenschaftliche Ziele der Tätigkeit beziehen sich auf Exploration und Erschließung des DeepStor-Reservoirs zur Wärmespeicherung im Sinne der Entwicklung von Szenarien zur urbanen Wärmeversorgung in Deutschland, die auch urbane Hochtemperatur-Speicherung bis ca. 140°C umfasst.

Organisationseinheit

Institut für Nukleare Entsorgung (INE)

Tätigkeitsbeschreibung

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Unterstützung und Überwachung der Bohr- und Betriebsplatzplanungen
  • Unterstützung und Überwachung der Erstellung aller relevanten Unterlagen für die notwendigen bergrechtlichen Betriebspläne zum Aufbau und Betrieb der Infrastrukturen
  • Unterstützung und Überwachung der Planung und Durchführung der Ausführungsarbeiten
  • Exploration, Erschließen und Testen des DeepStor Reservoirs
  • Unterstützung und Überwachung der Planung und Erstellung aller relevanten Unterlagen für die notwendigen bergrechtliche Betriebsplänen zum Aufbau und zum Betrieb der Infrastrukturen

Eintrittstermin

ab sofort

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein Hochschulstudium in Geowissenschaften (Diplom (Uni)/ Master) mit abgeschlossener Promotion. Des Weiteren erwarten wir eine langjährige Berufserfahrung in der Reservoirgeologie sowie in der Umsetzung von Geothermieprojekten. Persönlich überzeugen Sie durch eine strukturierte Arbeitsweise, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Teamfähigkeit.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

6 Jahre.

Bewerbungsfrist bis

19.08.2022

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Prof. Dr. Eva Schill, Tel. +49 721 608- 24360.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 474/2022.

Ausschreibungsnummer: 474/2022

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Ratzel
Telefon: +49 721 608-25544,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen