gemeinsam einzigartig

Veranstaltungsmanagerin / Veranstaltungsmanager (w/m/d)

Organisationseinheit

Dienstleistungseinheit Innovations und Relations Management (IRM)

Ihre Aufgaben

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit beschäftigen Sie sich mit folgenden Aufgabenbereichen:

  • Eventkonzeption
    • Konzeption eines Veranstaltungsfächers unter Einbezug der Zielgruppen und strategischen Rahmenbedingungen
    • Zielgruppenanalyse und Wirksamkeitsanalyse
    • Eigenständige Ideenfindung und -validierung für die Ausgestaltung und Programmgestaltung
    • Entwicklung von neuen Formaten, auch im Austausch und in Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen
    • Verantwortliche Einführung eines synergetischen Partneringmodells in Kooperation mit anderen Einrichtungen
  • Eventmanagement
    • Verantwortliches Projektmanagement für Veranstaltungen mit den Zielgruppen Industrie und wissenschaftliche Beschäftigte, beispielsweise des KIT-Business-Clubs, Research To Business Live, Netzwerktreffen der KIT Industry Experts, Bridge the Gap
    • Mitarbeit bei großen Events der DE IRM, beispielsweise NEULAND Innovationstag
    • Selbstständige Gewinnung von Referentinnen und Referenten
  • Kommunikation/Marketing
    • Gestaltung von Werbematerialien und PR in Abstimmung mit dem Team
    • Videobearbeitung und -veröffentlichung
    • Betreuung von Social-Media-Aktivitäten

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihre Qualifikation

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Bachelor) im Bereich Eventmanagement oder alternativ im Bereich von Veranstaltungsmanagement und -technik, Marketing, Kommunikation und Medien inklusive Berufserfahrung im Bereich der Veranstaltungstechnik. Die Stelle erfordert ein hohes Maß an Organisationstalent. Erfahrungen im Projektmanagement sind unerlässlich, um die Aufgaben zu bewältigen. Der Umgang mit Content Management Systemen, Projektmanagementsystemen, Customer- Relationship-Management und Gestaltungssoftware, wie beispielsweise Canva gehört zum Anforderungsprofil, ebenso wie die Möglichkeit, Abendtermine wahrzunehmen. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Entgelt

EG 11, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

2 Jahre

Bewerbungsfrist bis

04.10.2023

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Anke Weigel, anke.weigel@kit.edu.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 451/2023.

Ausschreibungsnummer: 451/2023

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Ahmed
Telefon: +49 721 608-25006,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen