gemeinsam einzigartig

Elektronikerin / Elektroniker (w/m/d) für Geräte und Systeme

Organisationseinheit

Institut für Angewandte Materialien - Werkstoffkunde (IAM-WK)

Tätigkeitsbeschreibung

Im IAM-WK werden vielfältige Werkstoffanalysen mit mechanischen und mikroskopischen Methoden durchgeführt. Dazu stehen in verschiedenen Laboren eine große Anzahl von Instrumenten zur Analyse zur Verfügung. Die Arbeiten sind in die Forschungsvorhaben des Instituts eingebunden.

Die Aufgaben umfassen:

  • Einrichtung, Wartung und Reparatur der Laborelektrik und Elektronik von Laboranlagen zur Werkstoffanalyse/-prüfung
  • Weiter- und Neuentwicklung sowie Aufbau von technischen Vorrichtungen und Anlagen im Bereich Elektronik
  • Entwurf und Aufbau von Schaltungen in der Elektronik mittels EDA-Software
  • Regelmäßige Prüfung elektronischer Geräte und elektrischer Betriebsmittel

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Elektronikerin / Elektroniker (w/m/d) für Geräte und Systeme oder eine vergleichbare Ausbildung. Erfahrung im Bereich der Mess- und Regelungstechnik mit moderner Systementwicklungssoftware (z. B. Labview, Matlab) sind erwünscht. Ein sicherer Umgang mit PCs und Standard-Software wird vorausgesetzt. Wir erwarten eine selbständige, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise sowie absolute Zuverlässigkeit für die Arbeit im Gemeinschaftslabor. Gute kommunikative Fähigkeiten sowie ein freundliches und verbindliches Auftreten runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 7, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 2 Jahre

Bewerbungsfrist bis

30.12.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr Dr.-Ing. Stefan Dietrich, Tel. 0721 608-42705 und Herr Dr.-Ing. Stefan Guth, Tel. 0721 608-42197.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 3929/2021.

Ausschreibungsnummer: 3929/2021

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe