gemeinsam einzigartig

Projektbevollmächtigte / Projektbevollmächtigter (w/m/d)
Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik, Physik, Informatik oder Wirtschaftsingenieurwesen mit abgeschlossener Promotion

Organisationseinheit

Dienstleistungseinheit Projektträger Karlsruhe (PTKA)

Tätigkeitsbeschreibung

Der Projektträger Karlsruhe PTKA erfüllt Aufgaben im Rahmen der öffentlichen Forschungsförderung u. a. im Bereich der Produktions-, Dienstleistungs- und Arbeitsforschung. Die Tätigkeit umfasst die konzeptionelle Erarbeitung neuer Forschungsthemen im BMBF-Programm "Zukunft der Wertschöpfung - Forschung zu Produktion, Dienstleistung und Arbeit". Das Aufgabenspektrum beinhaltet die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Ideenwettbewerben, die Antragsbearbeitung, die fachliche Projektbegleitung und -kontrolle, die Durchführung von Begutachtungsprozessen, Aktivitäten zum Ergebnistransfer sowie die Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit. Inhaltliche Schwerpunkte liegen in der Betreuung von FuE-Programmen und -Projekten im Bereich Zukunft der Wertschöpfung, Forschung zu Produktion, Dienstleistung und Arbeit sowie Industrie 4.0, insbesondere auch im Kontext der Aktivitäten der Plattform Industrie 4.0.

Eintrittstermin

sofort

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik, Physik, Informatik oder Wirtschaftsingenieurwesen, jeweils mit abgeschlossener Promotion. Eine langjährige Berufserfahrung in den Bereichen Produktentwicklung, Produktion, Dienstleistung und Industrie 4.0, sowie konkrete Kenntnisse über die Ausgestaltung der digitalen Transformation in Unternehmen setzen wir voraus. Sie konnten bereits Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement, -koordination und -administration erwerben, haben Kenntnisse in der öffentlichen Förderung von Forschungs- und Innovationsvorhaben des Bundes und der Europäischen Kommission. Darüber hinaus verfügen Sie über hinreichende Methodenkompetenz für ein effizientes und konzeptionelles Arbeiten im Team. Sie sind belastbar und können sich in unterschiedliche Themengebiete einarbeiten. Sie beherrschen die deutsche Sprache sehr gut und verfügen über ein sicheres und freundliches Auftreten. Sie zeichnen sich durch hohe persönliche Integrität, ein ausgesprochenes Dienstleistungsverständnis und eine freundliche, jederzeit professionelle Kommunikationsfähigkeit aus.

Entgelt

EG 14, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

01.11.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Gebauer, Tel. 0721 608-25289.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 565/2021.

Ausschreibungsnummer: 565/2021

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Herr Dolzinski
Telefon: +49 721 608-25030,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen