gemeinsam einzigartig

IMT 18-21 Bachelor- oder Seminararbeit Thema: Marktstudie: Neue Oberflächentechnologien für die Dental- und Orthopädiebranche

Organisationseinheit

Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)

Tätigkeitsbeschreibung

Medizinische Implantate sind heutzutage hoch-optimiert und weisen verschiedene, spezialisierte Oberflächengestaltungen auf. So kann z.B. bei Gelenkprothesen oder auch Zahnimplantaten das Einwachsverhalten in den Knochen durch die Aufbringung einer geeigneten Mikrostruktur verbessert werden. Ein Problem solcher Implantate ist aber immer noch ein potentielles Infektionsrisiko durch Mikroorganismen, die zu teilweise schweren Erkrankungen und langfristigen Nachbehandlungen führen. Am IMT wurde in den letzten Jahren intensiv an dieser Thematik geforscht und eine antibakterielle Oberflächenstruktur entwickelt, die zukünftig die bakteriell bedingte Komplikationsrate von verschiedenen medizinischen Implantaten deutlich reduzieren soll.

Im Rahmen dieser Arbeit soll ausgehend von einer Recherche zum Stand der Technik eine detaillierte Marktanalyse der verfügbaren Beschichtungstechnologien für Titanimplantate und der relevanten Marktteilnehmer durchgeführt werden. Basierend auf diesen Ergebnissen sollen Möglichkeiten und Strategien für die Kommerzialisierung der Oberflächentechnologie abgeleitet und diskutiert werden.

Die Arbeit kann sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache angefertigt werden.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Persönliche Qualifikation

Studienrichtung: Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar

Interesse an:

  • biomedizinischer Mikrotechnik
  • eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise

Vertragsdauer

3-6 Monate

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Patrick Doll, Tel. +49 721 608-29317 (E-Mail: patrick.doll@kit.edu).

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer IMT 18-21.

Ausschreibungsnummer: IMT 18-21

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe