gemeinsam einzigartig

IMT 17-21 Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema: Untersuchung der mechanischen Stabilität von nanostrukturierten Implantatoberflächen

Organisationseinheit

Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)

Tätigkeitsbeschreibung

Orthopädische oder dentale Implantate werden größtenteils aus Titan gefertigt. Ein kritischer Faktor bei der Gestaltung von Implantaten ist jedoch die Topographie der Oberfläche auf Mikro- und Nanoebene. Je nach Einsatzort ist es nötig, die Implantatoberfläche so zu gestalten, dass gewünschte Reaktionen mit dem Zielgewebe am Einsatzort hervorgerufen bzw. unerwünschte Reaktionen unterbunden werden. Dadurch lässt sich z.B. das Einwachsverhalten von Implantaten beschleunigen oder die Entstehung von Biofilmen hemmen. Die Implantate weisen dabei i.d.R. eine gewisse Mikro- und Nanotopographie auf. Gerade bei Implantationen im Knochenbereich können derartige Strukturen aber durch die teilweise hohen auftretenden Kräfte, z.B. bei sog. Press-Fit Verankerungen im Endoprothetik-Bereich beschädigt werden.

Im Rahmen dieser Arbeit sollen neuartige, nanostrukturierte Implantatoberflächen hinsichtlich ihrer mechanischen Stabilität näher untersucht werden, um dadurch die Eignung solcher Systeme für mechanisch belastete Implantate bzw. Verfahren wie die Press-Fit Verankerung aufzuzeigen. Hierfür sollen sowohl bereitgestellte, als auch im Rahmen der Arbeit erzeugte Proben gezielt mit verschiedenen zerstörenden Prüfverfahren untersucht werden. Durch geeignete Druck- und Scherversuche sollen quantitative Informationen über die Stabilität der Implantatoberflächen gewonnen werden. Die Proben sollen im Anschluss mit aktuellen Oberflächenanalysemethoden wie z.B. der Rasterelektronenmikroskopie eindeutig charakterisiert werden.

Eintrittstermin

1. Oktober 2021

Persönliche Qualifikation

Studienrichtung: Maschinenbau, Materialwissenschaften, Bioingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar

Interesse an

  • biomedizinischer Mikrotechnik
  • praktischer und interdisziplinärer Arbeit
  • eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise

Vertragsdauer

4-6 Monate

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Patrick Doll, Tel. +49 721 608-29317 (E-Mail: patrick.doll@kit.edu).

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer IMT 17-21.

Ausschreibungsnummer: IMT 17-21

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe