Startseite Jobs / Karriere am KIT
gemeinsam einzigartig

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d), Fachrichtung Systems Dynamic, Wirtschafts-, Umwelt-, Ingenieurs- oder Sozialwissenschaften

Organisationseinheit

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Tätigkeitsbeschreibung

Aus heutiger Sicht können wir Vorstellungen entwickeln, wie ein zukünftiges System aussehen sollte; die konkrete Ausgestaltung ist aber das Ergebnis einer Vielzahl von Aushandlungsprozessen und daher nicht hinreichend konkret festlegbar.

Sie entwickeln eine Methode zur Identifikation nachhaltiger Entwicklungspfade für heute noch nicht konkret festgelegte Zukunftssysteme. Die von Ihnen entwickelte Methode wenden Sie in dem Kontext des Wasser-Energie-Abfall-Nexus in Latein Amerika an. Die Veröffentlichung der Ergebnisse in Fachzeitschriften gehört ebenfalls in Ihr Aufgabengebiet.

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer Promotion.

Eintrittstermin

15.02.2021

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Systems Dynamics, Wirtschafts-, Umwelt-, Ingenieurs-, Sozialwissenschaften oder einer vergleichbaren Studienrichtung. Kenntnisse in der Systemanalyse, der Nachhaltigkeitsbewertung, der Transformationstheorie, den Energie- und Wasser-Abwassersystemen, der Abfallwirtschaft und der Umweltbewertung, wie Ökobilanzierung, Material- und Energieflussanalyse sind erforderlich. Sie können sich für wissenschaftliches Arbeiten begeistern, arbeiten gerne im Team und sind flexibel. Sehr gute Englisch- und Spanischkenntnisse in Wort und Schrift sowie MS-Office-Kenntnisse runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

31.01.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Poganietz, Tel. 0721 608-28180.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 639/2020.

Ausschreibungsnummer: 639/2020

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Wenz
Telefon: +49 721 608-25093,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen