Startseite Jobs / Karriere am KIT
gemeinsam einzigartig

Akademische Mitarbeiterin/Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)
Fachgebiet Bauphysik und Technischer Ausbau

Organisationseinheit

Institut Entwerfen und Bautechnik (IEB)

Tätigkeitsbeschreibung

Literaturstudien und Vorarbeiten unserer Gruppe zeigen, dass gängige thermophysiologische Multi-Segment-Komfortmodelle die Wahrnehmung des Wärmestrahlungsflusses aus der Umgebung nicht immer ausreichend genau abbilden. Insbesondere bei asymmetrischer Strahlungstemperaturexposition ist ihre Eignung zur Bewertung des thermischen Komforts in einem Raum begrenzt, da die Strahlung unter solchen Bedingungen den dominanten Effekt auf das Wärmeempfinden darstellt. Dementsprechend besteht das Ziel dieses DFG-Projekts darin, den Effekt des Strahlungswärmeaustausches auf das Wärmeempfinden an verschiedenen Körperteilen anhand von Experimenten besser zu verstehen und die neuen Erkenntnisse in ein bestehendes Komfortmodell (UC Berkeley-Modell) zu implementieren. Zu diesem Zweck muss eine modulare Apparatur entworfen und gebaut werden, um Experimente mit Versuchspersonen unter verschiedenen und variierenden Umgebungsbedingungen durchführen zu können. Die gewonnenen experimentellen Daten werden dann dazu verwendet, lokale und körperteilbezogene Wärmeempfindungs-/Komfort-Teilmodelle zu verbessern. Schließlich soll das verbesserte Gesamtmodell durch Ganzkörper-Empfindungs-/Behaglichkeitsexperimente validiert werden. Die Experimente werden in dem Raumklima-Teststand LOBSTER am KIT durchgeführt.

Die Aufgaben für die Stelle umfassen das experimentelle Design der gesamten Studie, die Konstruktion und Herstellung der Wärmestrahlungsapparatur, die Vorbereitung und Durchführung aller Experimente, die Datenanalyse und Modellierung sowie alle organisatorischen Aufgaben im Zusammenhang mit dem Projekt. Die Stelle eignet sich zur Promotion.

Eintrittstermin

01.03.2021

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss (Diplom/Master) in einem Ingenieurstudiengang, Physik oder einem vergleichbaren Fach und besitzen fundierte Kenntnisse auf den Gebieten Bauphysik, thermischer Komfort und Wärmeübertragung. Von Vorteil sind persönliche Erfahrungen in experimentellen Studien mit Versuchspersonen und statistischer Datenanalyse sowie vertiefte Kenntnisse in der (thermischen Komfort-) Modellierung und Simulation. Weiterhin sind handwerkliche Fähigkeiten, wissenschaftliche Kreativität und hohe Motivation erwünscht. Darüber hinaus sind eine unabhängige und exakte Arbeitsweise, ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, die Fähigkeit zur Integration in ein Team und Projektmanagementfähigkeiten erforderlich.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

36 Monate

Bewerbungsfrist bis

12.12.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Andreas Wagner, Tel.: +49(0)721/608-46511.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 1041.

Ausschreibungsnummer: 1041

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Brückner
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe