Startseite Jobs / Karriere am KIT
gemeinsam einzigartig

Chemikerin/ Chemiker (w/m/d)
Teilzeit 50 %

Organisationseinheit

Institut für Nanotechnologie (INT)

Tätigkeitsbeschreibung

Sie arbeiten an der Entwicklung neuartiger (Co)-Polymere zur kontrollierten kovalenten Dekorierung von Kohlenstoffnanoröhren. Dabei stehen sowohl die Herstellung und Charakterisierung geeigneter Polymerbausteine und Polymere, als auch die physikalisch chemischen Untersuchungen der durch die Polymere bearbeiteten Kohlenstoffnanoröhren im Fokus Ihrer Tätigkeit. Die polymerkontrollierte Einführung von Fehlstellen erlaubt zum einen die systematische Untersuchung des Einflusses der Fehlerstellendichte auf die physikalischen Eigenschaften der Nanoröhre, und zum anderen die räumlich kontrollierte chemische Funktionalisierung der Nanoröhre, einem vielversprechenden Ansatz zu neuartigen Materialien.

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Promotion.

Eintrittstermin

sofort

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni) /Master) der Fachrichtung Chemie sowie gute praktische Vorkenntnisse im experimentellen Laborbereich. Erste Erfahrungen in der Projektdurchführung im Bereich der organisch-chemischen Synthese unter Schutzgasbedinungen, Aufreinigung, chemischer Analytik und der Datenauswertung spektroskopischer Messungen werden vorausgesetzt. Eine eigenständige und zielorientierte Arbeitsweise rundet Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

13.12.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Mayor, E-Mail: marcel.mayor@unibas.ch.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 580/2020.

Ausschreibungsnummer: 580/2020

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Winkels
Telefon: +49 721 608-25011,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen