Startseite Jobs / Karriere am KIT
gemeinsam einzigartig

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)
- mit abgeschlossener Promotion -

Organisationseinheit

Institut für Angewandte Materialien - Energiespeichersysteme (IAM-ESS)

Tätigkeitsbeschreibung

Zu Ihren Aufgaben in der Forschungsgruppe "Zellentwicklung / -tests" zählen:

Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der Lithium-Ionenzellentwicklung und -fertigung sowie Zell- und Elektrodencharakterisierung

Dies beinhaltet im Einzelnen:

  • Entwicklung und Herstellung von großformatigen Lithium-Ionenzellen auf kleinindustriellen Anlagen
  • Zusammenarbeit mit Industriepartnern sowie mit nationalen Partnern und EU-Partnern aus der öffentlichen Forschung
  • Identifikation und Untersuchung von Fehlerquellen im Fertigungsprozess von Lithium-Ionenzellen
  • Einbringen von zellinternen Fehlern und Analyse der fehlerbehafteten Zellkomponenten sowie deren Auswirkungen auf die Eigenschaften der Zelle unter Einbeziehung von SEM/EDX, XRD, TEM, galvano- und potentiostatischen Methoden, EIS
  • Identifikation der Toleranz- und Eingriffsgrenzen für Produktionsfehler im Zellfertigungsprozess
  • Dokumentation und Veröffentlichung der Ergebnisse

Eintrittstermin

sofort

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) mit dem Schwerpunkt Chemie, Materialwissenschaft, Physik oder Maschinenbau sowie über eine abgeschlossene Promotion. Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Elektrochemie bzw. Batterieforschung sind zwingend erforderlich. Kompetenzen im Bereich Zellbau, sowie in der Qualitätssicherung sind wünschenswert. Sehr gute Fachkenntnisse im Bereich der Lithium-Ionenzelltechnologie und Kenntnisse in der Batterietestung werden vorausgesetzt. Ebenso sind sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse unabdingbar. Eigenständiges Arbeiten und Erfahrungen im Arbeiten in internationalen und interdisziplinären Teams runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

30.06.2023

Bewerbungsfrist bis

31.12.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Smith, Tel. 0721 608-28851.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 544/2020.

Ausschreibungsnummer: 544/2020

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Meinel
Telefon: +49 721 608-25029,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen