Startseite Jobs / Karriere am KIT
gemeinsam einzigartig

Betriebswirtin / Betriebswirt Drittmittelmanagement (w/m/d)

Organisationseinheit

Dienstleistungseinheit Finanzmanagement (FIMA)

Tätigkeitsbeschreibung

Ihr Aufgabengebiet umfasst die administrative Begleitung und Abrechnung von Drittmittelprojekten aus dem öffentlichen und nichtöffentlichen Bereich. In diesem Rahmen führen Sie ein regelmäßiges Controlling der Projektfinanzen durch, arbeiten unterstützend und beratend mit dem wissenschaftlichen Bereich zusammen und pflegen die Korrespondenz mit den Mittelgebern. Sie koordinieren alle administrativen Schritte von der Stammdatenanlage und der Entgegennahme von Bewilligungen bis zum Projektabschluss und sind verantwortlich für die Erstellung von Mittelanforderungen und Verwendungsnachweisen gegenüber unseren Zuwendungsgebern in Zusammenarbeit mit unseren Instituten.

Eintrittstermin

01.01.2021

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre (Diplom (FH)/Bachelor) mit guten Kenntnissen auf dem Gebiet der Finanzbuchhaltung und der Kosten- und Leistungsrechnung oder können eine vergleichbare Qualifikation nachweisen. Ein sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen Excel und Word wird vorausgesetzt; SAP-Kenntnisse (FI, CO, PS) sind von Vorteil. Eine selbständige, gewissenhafte und teamorientierte Arbeitsweise rundet Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 9b, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

befristet auf zwei Jahre

Bewerbungsfrist bis zum

01.11.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Rehwald, Tel. 0721 608 42354, Email: rebekka.rehwald@kit.edu

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 512/2020.

Ausschreibungsnummer: 512/2020

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Gätcke
Telefon: +49 721 608-25010,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen