Startseite Jobs / Karriere am KIT
gemeinsam einzigartig

Projektmitarbeiter/ Projektmitarbeiterin (m/w/d) im Verwaltungsdienst - Teilzeit (50%) -

Im hochrangigen Wettbewerb „Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder“ zur weiteren Stärkung der Spitzenforschung an den Universitäten in Deutschland hat das KIT gemeinsam mit der Universität Heidelberg den Exzellenzcluster „3D Matter Made to Order” eingeworben. Dieser wird für sieben Jahre mit über 50 Mio. EUR gefördert und verfolgt in der Verbindung von Natur- und Ingenieurwissenschaften einen stark interdisziplinären Ansatz. Der Cluster nimmt dreidimensionale additive Fertigungstechniken in den Blick – von der Ebene der Moleküle bis hin zu makroskopischen Abmessungen. Ziel ist die vollständige Digitalisierung der 3-D-Fertigung und Materialverarbeitung. So sollen Bauteile und Systeme im Nanodruckverfahren mit höchster Prozessgeschwindigkeit und Auflösung entstehen und die Voraussetzungen für neuartige Anwendungen in Material- und Lebenswissenschaften schaffen.

Organisationseinheit

Geschäftsstelle Chancengleichheit (CHG)

Stellenausschreibung/Aufgaben

In der Geschäftsstelle Chancengleichheit ist die Projektleitung für das „audit familiengerechte hochschule“ angesiedelt. Für dieses vielfältige Aufgabengebiet benötigen wir für die Projektleitung Unterstützung bei der Projektplanung, -umsetzung sowie beim Projekt-Controlling.

Zu Ihren zentralen Aufgaben gehören u.a. die Unterstützung der Projektleitung bei der Erstellung des Projektplans mit den Verantwortlichkeiten, Unterprojektgruppen und Deadlines, die Erstellung des Umsetzungsberichts, regelmäßiges Monitoring und Abfragen des status quo der Maßnahmen, Protokollführung sowie thematische Strukturierung. Darüber hinaus sind Sie für die Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des Lenkungsgremiums verantwortlich, nehmen an diversen thematischen Arbeitsgruppen teil und pflegen den Webauftritt zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie“.

Eintrittstermin

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Persönliche Qualifikation

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium (Diplom (FH)/ Bachelor), idealerweise im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation. Berufserfahrung im Projektmanagement, idealerweise in einer öffentlichen Verwaltung oder Hochschule sowie gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Mit den einschlägigen Programmen (Word, PowerPoint, Excel, Outlook) sind Sie vertraut und kennen bestenfalls Content Management-Programme zur Bearbeitung von Webseiten.

Sie verfügen über ein erprobtes Zeitmanagement, eine sehr strukturierte Arbeitsweise sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten. Sie verfügen über einen sehr guten Stil und die Fähigkeit, Texte ansprechend und fehlerfrei zu gestalten, sowohl schriftlich als auch mündlich.

Soziale Kompetenzen sowie persönliches Interesse an den Themen „Chancengleichheit“ und „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 9b, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

Befristet bis zum 30.06.2023

Bewerbungsfrist bis zum

15.08.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Sarah Wenz, Tel.: 0721 608- 44705.

Was wir bieten

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 3655.

Ausschreibungsnummer: 3655

Kontakt

Bei fachlichen Fragen:

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Brückner
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe